Sport

Premier League: Sky holt exklusive Rechte zurück | Wütende Fans

Die Premier League ist zurück bei Sky! Und das Hickhack um die Übertragungsrechte der europäischen Spitzenligen geht in die nächste Runde. Deshalb schnappt Sky dem Konkurrenten DAZN die exklusiven Rechte weg!

FC Liverpool Mo Salah
Mo Salah ist zumindest in der Premier League bald exklusiv auf Sky zu sehen! Getty Images

Schon in den vergangenen Wochen machten Fußball-Fans ihrem Ärger Luft: Die unübersichtliche Rechtevergabe der Fußball-Lizenzen sorgte seit Saisonstart immer wieder für Ärger. Um bspw. alle Spiele der Bundesliga und Champions League live sehen zu können, brauchen Fußball-Fans mittlerweile mindestens drei Abos von Sky, DAZN und Eurosport. Und nun geht das Hickhack um die Fußball-Lizenzen in die nächste Runde: Denn Sky hat sich völlig überraschend die Exklusiv-Rechte an der Premier League von DAZN zurückgeholt.

 

Premier League: Ab 2019/20 exklusiv zurück bei Sky

Wie der Pay-TV-Anbieter aus Unterföhrung nun bekanntgab, holt sich Sky ab der Saison 2019/2020 die Ausstrahlungsrechte für die Premier League zurück. Die neue Vereinbarung gilt von 2019/20 bis einschließlich 2021/22. Während der dreijährigen Laufzeit wird Sky die Premier League als einziger Anbieter in Deutschland und Österreich live und exklusiv übertragen. Damit löst Sky den bisherigen Rechte-Halter DAZN ab, der aktuell alle europäischen Spitzenligen inkl. der Premier League auf ihrem Streaming-Kanal gezeigt hatte.

"Jürgen Klopp, Pep Guardiola, Mo Salah, Harry Kane, Kevin de Bruyne, Leroy Sané, Ilkay Gündogan: mit zahlreichen der besten Spieler und Trainer der Welt und vielen aus der Bundesliga und der Nationalmannschaft bekannten Gesichtern hat die Premier League in den vergangenen Jahren enorm an Attraktivität und Beliebtheit gewonnen. Wir freuen uns, unseren Kunden ab der kommenden Saison neben der UEFA Champions League, der Bundesliga und 2. Bundesliga und dem DFB-Pokal mit der Premier League einen weiteren Wettbewerb langfristig exklusiv bieten zu können, der die Fußballfans in Deutschland begeistert", freut sich Dr. Holger Enßlin, Geschäftsführer Legal, Regulatory & Distribution von Sky Deutschland.

 

Nach Sky Bekanntgabe: Wütende Reaktionen von Fußball-Fans

Doch nicht überall war man begeistert von der Bekanntgabe: Zwar gab es auf der offiziellen Facebook-Präsenz von Sky Sport DE viele positive Reaktionen, doch einige Fans reagierten angesichts der ständig wechselnden Rechtelage ziemlich wütend. So fragt einer der Top-Kommentare wütend: „Und wie viele extra Pakete muss man dafür dazu bestellen?“ Ein anderer: "Oh Gott- null Kompetenz in der deutschen Premier League Berichterstattung...na Prost Mahlzeit. War froh ,das ihr die Rechte abgegeben habt."

 

Auch DAZN hat auf den Verlust der Premier League bereits mit diesem Statement reagiert: "Wir machen's kurz: Der Verlust der Premier League Rechte an Sky schmerzt uns wirklich sehr. Lasst uns gemeinsam die Saison noch genießen. Wir werden euch auch in der kommenden Saison ein starkes Rechtepaket anbieten!"



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt