Stars

"Power Rangers"-Star Robert Axelrod ist tot

Bekannt war er als Stimme bei den "Power Rangers". Am vergangenen Wochenende verstarb US-Schauspieler Robert Axelrod

Power Ranger Robert Axelrod
Vergangenes Wochenende verstarb "Mighty Morphin Power Rangers"-Synchronsprecher Robert Axelrod. Foto: Getty Images

Vergangenes Wochenende verstarb der US-amerikanische Schauspieler Robert Axelrod. Er wurde 1949 geboren und damit 70 Jahre alt. Wie seine Agentur über Twitter bekannt gab, verstarb der ehemalige Synchronsprecher am Samstag den 7. September in Los Angeles.

"Mit großer Trauer muss ich Ihnen sagen, dass Robert gestern gestorben ist. Er war eine wunderbare Seele, deren charismatische Persönlichkeit einen Raum erhellte. Er wird sehr vermisst werden“.

Bekannt ist er all seinen Fans zuallererst durch die Arbeit als Synchronsprecher in der TV-Serie "Mighty Morphin Power Rangers". Dort synchronisierte er den Charakter Finster, ein alter und weiser Zauberer. Dieser arbeitete für den Schurken Lord Zedd, dem Axelrod ebenfalls seine Stimme lieh. 

 

Robert Axelrod: Gitarrist und Synchronsprecher

Weiter wurde im Abschieds-Post auf Twitter gesagt, dass der "Mighty Morphin Power Rangers"-Star seine prominente Karriere als Gitarrist begann und ab 1980er Jahren über 150 Charakteren seine Stimme gab. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt