Stars

Pocher entsetzt: Michael Wendler stiftet zur Gewalt an

Oliver Pocher ist entsetzt von Michael Wendlers letzter Telegram-Nachricht: „Ein direkter Aufruf zur Gewalt!“

"Rosa Schnullerwelt": Harter Schlagabtausch bei Wendler & Geissens
Michael Wendler ruft bei Telegram zur Gewalt auf. Imago Images

Ex-DSDS-Juror Michael Wendler ist bekanntlich nicht nur ein Fan von Verschwörungstheorien rund um Corona, sondern auch vom ehemaligen US-Präsident Donald Trump. Seine Niederlage bei der letzten Wahl konnte Trump kaum verkraften und weigerte sich die Wahl anzuerkennen. Er ging sogar noch einen Schritt weiter und unterstellte seinem Konkurrenten Joe Biden Wahlbetrug.

Mit Trumps Vorwurf gegen Biden und seiner Öffentlichkeitsarbeit voller Hassbotschaften spaltete er die US-Gesellschaft und stiftete sogar zum Sturm auf das Weiße Haus an. Auch Michael Wendler ist bekennender Trump-Unterstützer und vertritt ebenfalls die Meinung, dass die Wahl gefälscht worden sein muss. In seiner Telegram-Gruppe äußert er sich neben Corona auch regelmäßig zur politischen Situation in den USA.

 

Oliver Pocher entsetzt: „Ein direkter Aufruf zur Gewalt!“

Mit der letzten Nachricht, die Michael Wendler vom vielsagenden Account „Haunsi Appmann“ weitergeleitet hat, ging der ehemalige Malle-Star aber nun eindeutig zu weit. „Sie sind einfach ALLE da!“, heißt es in der Nachricht. „Die Clintons, Obamas, Bushs, Richter Roberts, der Biden vereidigen soll usw. Die größte Verbrecherbande der Welt. Das Korrupteste, was die Welt je gesehen hat, vereint in einem Gebäudekomplex!“ Doch dann kommt der äußerst kritische Teil der Nachricht: „Die Gelegenheit kommt nie wieder! Es sind aber auch einige Kleinkinder unter den Gästen. Also WENN hier was passieren soll, dann eher gesittet und keine Rambo-Aktionen.“ – ein unmissverständlicher Aufruf zur Gewalt, findet auch Oliver Pocher.

Auf Twitter äußert sich Pocher zur besagten Nachricht: „Was für eine Gelegenheit?? Dir sollte man auch den Telegram Kanal sperren… Ihr ruft hier ziemlich direkt zu Gewalt und Attentaten auf!!“ Bislang hat Michael Wendler sich zu den konkreten Aktionen nicht geäußert. Stattdessen verbreitet er auf Instagram weiter Stories, in denen er seine Follower auf apokalyptische Szenarien vorbereiten will.

 
 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt