Gaming

Play at Home: Sony schenkt seinen Spielern "Horizon: Zero Dawn" und neun weitere Spiele

Durch die „Play at Home“-Initiative hat Sony den Spielern neulich bereits „Ratchet & Clank“ geschenkt. Nun kommen 10 weitere Titel dazu – unter Anderem „Horizon: Zero Dawn“.

Horizon Zero Dawn 2
Sony schenkt Playstation-Spielern das Gaming-Highlight "Horizon: Zero Dawn". Foto: Sony Playstation

Im Laufe der Corona-Pandemie war Gaming eines der Hobbys, welches so gut wie ununterbrochen weiter betrieben konnte. Damit die Fans aber nicht auf dem Trocknen sitzen, schenken Sony und Microsoft in unregelmäßigen Abständen ihren Konsumenten neue Spiele.

Playstation-Besitzer können sich nun beispielsweise über die „Play at Home“-Initiative freuen. Bereits zur Ankündigung bekam man mit „Ratchet & Clank“ ein absolutes PS4-Highlight geschenkt. Doch nun wurden 10 weitere Spiele angekündigt, die es in sich haben.

Die vier VR-Spiele „Moss“, „Astro Bot Rescue Mission“, „Paper Beast“ und „Thumper“ gehören zu den besten Titeln für diejenigen, die über die entsprechende Peripherie verfügen. Für den Rest gibt es einige Indie-Highlights. „The Witness“ gilt bis heute als eines der besten Rätsle-Spiele überhaupt, „Subnautica“ lässt euch die Meeres-Tiefen eines unbekannte Planeten erkunden. Dazu kommen mit „Enter the Gungeon“, „Abzû“ und „REZ Infinite“ weitere Publikumslieblinge. Diese neun Spiele können ab dem 25. März umsonst heruntergeladen werden.

Doch das große Highlight ist vom 19. April bis zum 14. Mai verfügbar: Mit der Complete Edition von „Horizon: Zero Dawn“ erhaltet ihr das volle Epos rund um Alloy. Das Spiel wurde sicherlich nicht zufällig gewählt, steht doch die Fortsetzung „Forbidden West“ in den Startlöchern.

Allerdings zählt bereits das erste Spiel zu den absolut Bestem, was man auf der PS4 spielen konnte. Nun können also all diejenigen, die noch keine Bekanntschaft mit den Metall-Dinosauriern gemacht haben, dies nachholen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt