Filme

Planänderung: Quentin Tarantino zieht sich aus „Star Trek“-Projekt zurück

Wie es scheint, wird der neue "Star Trek"-Streifen ohne Quentin Tarantino auskommen müssen. Für seinen zehnten und letzten Film hat er doch andere Pläne.

Quentin Tarantino
Planänderung: Quentin Tarantino zieht sich aus „Star Trek“-Projekt zurück.

Seit rund einem Jahr steht seine Beteiligung am neuen "Star Trek"-Film fest. Nun scheint es sich Star-Regisseur Quentin Tarantino anders überlegt zu haben. In einem neuen Interview mit "Consequence of Sound" äußerte er Zweifel daran, dass das Projekt der richtige Abschluss für seinem 10-Filme-Plan ist. „Ich glaube, ich ziehe mich von ‚Star Trek‘ zurück", sagte Tarantino und fügte hinzu, dass es keine offiziellen Gespräche mit Paramount Pictures über seine Beteiligung geführt habe.

 

Quentin Tarantino:: "Star Trek"-Absage

Erst im Dezember 2017 hatte Tarantino Produzenten J.J. Abrams und Paramount eine Zusammenarbeit im Hinblick auf den „Star Trek“-Streifen in Aussicht gestellt. „The Revenant“-Drehbuchautor Mark L. Smith begann daraufhin mit der Arbeit an einem Script, während  Tarantino sich „Once Upon a Time in Hollywood“ widmete. Tarantino hatte angegeben, sich nach der Pressetour für seinen Film in das neue Projekt zu stürzen. Nun scheint er es sich anders überlegt zu haben.

Es fühle sich an, als sei „Once Upon a Time in Hollywood“ sein letzter Film gewesen, so Tarantino. Das habe ihm den Druck genommen. „Nun, das [war] der Höhepunkt, also gehe ich jetzt tatsächlich davon aus, dass mein zehnter Film wahrscheinlich etwas Kleineres wird.“

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt