Stars

Pietro Lombardi: Jetzt spricht er von Adoption!

Pietro Lombardi ist stolzer Vater seines Sohnes Alessio. Nun spricht der Sänger von weiterem Nachwuchs in Form von Adoption.

Pietro Lombardi: Baby-Bombe
Pietro kann sich eine Adoption vorstellen. Facebook/Pietro Lombardi

Nach dem Beziehungs-Aus mit seiner Freundin Laura Maria im Herbst vergangenen Jahres, nutzte Pietro Lombardi (28) zuletzt die Zeit, um weiter Musik zu produzieren und zu veröffentlichen. Doch sein Start ins Jahr 2021 verlief zunächst nicht so gut wie erhofft.

 

Pietro geht es nach Corona-Erkrankung wieder gut

Der Sänger wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Auch körperlich ging es ihm schon mal besser, wie er bei Instagram verriet: "Ich bin heute Morgen aufgewacht und habe so ein ungutes Körpergefühl gespürt, das ich noch nie gespürt hab". Glücklicherweise verlief die Zeit der Erkrankung für ihn jedoch glimpflich. Lediglich Kopfschmerzen und Schlappheit plagten ihn.

 

Pietro kann sich eine Adoption vorstellen

Mittlerweile ist Pietro wieder aus der Quarantäne heraus und durfte seinen Sohn Alessio schon wiedersehen. Doch wie steht es eigentlich um weiteren Nachwuchs bei dem Popstar? Das wollte auch ein*e Nutzer*in in der Fragerunde bei Instagram von ihm wissen: „Würdest du ein Kind adoptieren?“ Auf die Frage von Fan Halid antwortete der ehemalige DSDS-Juror: „Ich kann es mir auf jeden Fall vorstellen, ja.“

pietro lomardi über adoption
Bekommt Alessio bald ein Geschwisterchen? / Pietro Lombardi

Dass Pietro ein liebenswerter Vater ist, zeigt er immer wieder im Umgang mit Alessio und der respektvollen Haltung zu Ex-Frau und Alessio-Mutter Sarah Lombardi (28). Ob schon bald neuer geplanter Nachwuchs im Leben des 28-Jährigen zu begrüßen sein wird, bleibt jedoch erst einmal eher unwahrscheinlich.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt