Fernsehen

Phoebe Waller-Bridge kommt mit "Fleabag" ins deutsche Free-TV

Der Sender One holt die Kultserie "Fleabag" mit Phoebe Waller-Bridge ins Free-TV.

Phoebe Waller-Bridge kommt mit "Fleabag" ins deutsche Free-TV
Die britische Kultserie "Fleabag" mit Darstellerin Phoebe Waller-Bridge bald im Free-TV und Mediathek zu sehen. Foto: imago/zuma_wire

Bald schon können wir die britische Kultserie um die junge Frau „Fleabag“, die mit viel Lebensmut und wenig Schamgefühl durch ihr Leben stolpert, mit Rückschlägen kämpft und dabei versucht, die ein oder andere Lebenskrise zu meistern, auch im deutschen Free-TV bewundern.

 

Kultserie „Fleabag“ bald in ARD-Mediathek

Denn der öffentlich-rechtliche Sender One nimmt sich jetzt dem One-Woman-Bühnenstück mit Darstellerin Phoebe Waller-Bridge an und beginnt mit dessen Ausstrahlung schon am 1. April ab 21:45 Uhr. Zum Auftakt werden gleich die ersten beiden Folgen gezeigt, während Folge drei und vier in den frühen Morgenstunden zwischen 04:50 und 05:15 Uhr laufen sollen.

Weitere Ausstrahlungen sind noch nicht bekannt, doch vermutlich verfolgt der Sender mit nächtlichen Sendezeiten so die Strategie, die Folgen so entlang der für die öffentlich-rechtlichen Mediatheken üblichen Einschränkungen auf diese Weise auch online anbieten zu können.

 

„Fleabag“: Durchbruch für Phoebe Waller-Bridge

Hier hat sich der Sender jedoch gegen seinen großen Konkurrenten Prime Video durchzusetzen, denn die BBC-Serie feiert erst durch die Veröffentlichung auf eben jener Streamingdienstplattform ihren internationalen Durchbruch und wurde zum Hit in den USA und Sprungbrett für Phoebe Waller-Bridge. Neben der ARD-Mediathek sind beide Staffeln von „Fleabag“ jederzeit bei Amazon Prime abrufbereit.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt