close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

News

Smartes Licht – die besten Philips Hue Alternativen

Um deine eigenen vier Wände in ein Smarthome zu verwandeln, bietet dir das Hue-System von Philips einen eleganten Weg an. Leider sind die steuerbaren Lampen, Fassungen, Pendelleuchten und Deckenspots des vielfach ausgezeichneten Marktführers alles andere als günstig. Wir zeigen dir Philips Hue Alternativen, mit denen du deine Wohnung in smartes Licht tauchen kannst.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Philips Hue Alternative
In unserem Vergleich findest du Leuchtsysteme, die eine echte Alternative zu Philips Hue sind. Foto: iStock/Pornpak Khunatorn
Inhalt
  1. Die besten Philips Hue Alternativen
  2. Wie funktionieren die Philips Hue Alternativen?
  3. Worauf sollte ich bei einer Philips Hue Alternative besonders achten?
  4. Wie bediene ich unterschiedliche Smarthome Lichtkomponenten?
  5. Fazit – was ist die beste Philips Hue Alternative?
 

Die besten Philips Hue Alternativen

Beim Aufbau deines Smarthome-Systems musst du beachten, dass alle Leuchten den gleichen Übertragungsstandard nutzen. Es ist sinnvoll, auf den zukunftsträchtigen Zigbee Standard zu achten. Dieser ist kompatibel mit (fast) allen anderen Systemen und lässt sich problemlos in vorhandene Philips Hue Systeme einbinden. Der Markt an Zigbee kompatiblen Produkten ist recht unübersichtlich. Deshalb stellen wir dir hier aktuelle Top-Produkte vor.

Innr E27 Smart LED Lampe als interessante Alternative zum Hue-System

Mit der Innr E27 Smart LED Lampe Color bietet sich dir eine äußerst interessante Hue Alternative. Die intelligente LED-Lampe spendet dir ein wunderschönes weißes oder farbiges Licht. Dank Zigbee 3.0 Standard kannst du die Lampe mit Amazons Alexa oder anderen Systemen koppeln.

  • E27 Fassung
  • Lampentyp: LED
  • 806 lm Lichtleistung
  • Unterstützt Zigbee Standard 3.0
  • Koppelbar mit anderen Systemen (Systemabhängig ist eine Bridge erforderlich)

Tint 4er-Set smarte LED Lampen – Einsteigerset mit Fernbedienung

Mit dem 4er-LED Lampenset Tint von Müller Licht fällt dir der Einstieg in die Smart Light Bestückung deiner Räume besonders einfach. Dank der mitgelieferten Fernbedienung kannst du sofort loslegen. Die LED-Lampen mit E27 Sockel erstrahlen wahlweise in Weißtönen von warm weißem Licht (1800K), bis hin zu aktivierendem Tageslicht (6500K) und farbigen Tönen. Dank Zigbee 3.0 Standard ist eine Integration weiterer Lampen oder in ein bestehendes Smarthome System problemlos möglich.

  • E27 Fassung
  • Lampentyp: 4 x LED
  • 806 lm Lichtleistung
  • Unterstützt Zigbee Standard 3.0
  • Koppelbar mit anderen Systemen (Systemabhängig ist eine Bridge erforderlich)

OSRAM Smart+ LED Wand- und Deckenleuchte – moderne und schlichte Systemleuchte

Die Smart+ LED Wand- und Deckenleuchte von Osram bietet dir eine gute Philips Hue Alternative. Die dekorative Aufbauleuchte bietet eine satte Lichtleistung von 1400 lm, und erstrahlt in einer Farbtemperatur von Warmweiß (2000 Kelvin) bis Tageslichtweiß (6500 Kelvin). Auch hier bietet dir der Zigbee 3.0 Standard volle Flexibilität und Kompatibilität.

  • Aufbauleuchte für Wand- und Deckenmontage
  • Lampentyp: LED
  • 1400 lm Lichtleistung
  • Unterstützt Zigbee Standard 3.0
  • Koppelbar mit anderen Systemen (Systemabhängig ist eine Bridge erforderlich)

Philips Hue – Das Original

Ja, die Systeme von Philips Hue sind hochpreisig, liefern aber auch Qualität. Wenn du dich also doch für das Original entscheiden solltest, empfehlen wir dir für den Einstieg zwei ganz simple Glühbirnen. Diese kannst du in eine Fassung oder Lampe eindrehen und damit bis zu 16 Millionen verschiedene Farben einleuchten. Die Leuchten lassen sich über Alexa oder App steuern.

  • 2er-Set LED Lampen
  • bis zu 16 Millionen Farben
  • Steuerbar über Alexa oder die zugehörige App
  • lässt sich mit Musik und Filmen synchronisieren

Die besten Technik-Alternativen

Bei hochpreisigen Markengadgets kann man mit günstigeren Produkten, wie etwa einer Dyson-Alternative für den beliebten Staubsauger, bares Geld sparen. Wir haben die besten Ersatzmöglichkeiten herausgesucht >>

Apple Watch AlternativeRaspberry Pi Alternative | Apple Pencil Alternative | Fairphone Alternative | Surface Alternative | Nanoleaf-Alternative | Sonos Alternative | Dyson Airwrap Alternative | Airtag-Alternative | Apple AirPods Alternative | iPad Alternative |


 

Wie funktionieren die Philips Hue Alternativen?

Das Philips Hue System ist der Marktführer, wenn es um fernsteuerbares Licht in deinen Wohnräumen geht. Es gibt aber gute Alternativen zum hochpreisigen Philips System. Die Konkurrenz bietet dir zwar nicht die Auswahl und den vollen Funktionsumfang des originalen Systems. Ein gutes Lichtsystem kannst du aber trotzdem aufbauen. Damit deine neuen smarten Leuchtmittel richtig funktionieren, müssen sie untereinander kommunizieren. Hierfür bieten sich drei unterschiedliche Übertragungsstandards an:

  • WLAN
  • Bluetooth
  • Zigbee

WLAN und Bluetooth sind dir bestimmt ein Begriff. Zigbee bietet dir zusätzlich ein Höchstmaß an Flexibilität und Effizienz. Durch die einfache Anwendungsmöglichkeit wird Zigbee im Lichtbereich immer beliebter. Unter Zigbee kommunizieren die Geräte miteinander über Distanzen von bis zu 100 Meter. Zusätzlich übernimmt jedes Zigbee Gerät die Funktion des Repeaters, und leitet die Signale an die anderen Geräte weiter. Das Smart Light System von Philips arbeitet mit Bluetooth und Zigbee. Wenn du bereits Komponenten des Hue-Systems hast, solltest du darauf achten, dass deine neuen Lampen den Zigbee Standard unterstützen.

Eine Philips Hue Alternative bietet dir, mit kleinen Abstrichen, den ganzen Komfort des originalen Systems. Abhängig vom gewählten Hersteller musst du nur deine alten Leuchtmittel oder Lampen gegen das smarthomefähige Modell austauschen. Wenn der Hersteller keine Fernbedienung mitliefert, koppelst du die Lampen mit deinem Handy. Die Einstellungen wie Helligkeit, Farbtemperatur, oder die An- und Ausschaltung erfolgt danach komfortabel per Handy-App. Kompliziert wird es erst, wenn du versuchst, unterschiedliche Systeme verschiedener Hersteller zu mischen. Hier bietet sich eine zentrale Steuereinheit an. Diese zentrale Steuerung aller Lampen erfolgt in einem solchen Fall über eine Bridge oder einen Hub. Bei Leuchtmitteln und Lampen, die den Zigbee Standard unterstützen, ist auch eine Kopplung an ein Smarthome-Gerät, wie zum Beispiel Amazons Alexa, möglich. Dann kannst du dein ferngesteuertes Licht ganz einfach per Sprachbefehl ein- und ausschalten.

 

Worauf sollte ich bei einer Philips Hue Alternative besonders achten?

  1. Fast alle Hersteller bieten dir mit ihren innovativ gesteuerten LED-Lampen die Möglichkeit, die Beleuchtung deiner Wohnräume zu automatisieren. Dennoch solltest du vor deiner ersten Investition in smartes Licht folgende Punkte bedenken:
  2. Die Lichtfarbe entscheidet über die entstehende Lichtstimmung. Weiße Leuchtmittel können häufig ein Lichtspektrum von warmen bis hin zu kalten Weißtönen abdecken. Farbige Leuchten sind häufig etwas teurer, bieten dir dafür aber ein viel breiteres Lichtspektrum.
  3. Der verwendete Funkstandard kann dich einschränken oder dir maximale Flexibilität bieten. Durch WLAN und Bluetooth können viele Smarthome Leuchtmittel zwar kommunizieren, aber die Systeme verschiedener Hersteller sind häufig inkompatibel zueinander. Der Zigbee 3.0 Standard hat sich bereits als neuer Übertragungsstandard etabliert. Achte auf Zigbee Kompatibilität, wenn du später weitere Lampen ergänzen möchtest.
  4. Für die Steuerung der einzelnen Lampen ist, außer bei Bluetooth, eine zusätzliche Steuereinheit (Bridge oder Hub) erforderlich. Auch wenn du Leuchten anderer Hersteller in ein bestehendes Hue-System integrieren möchtest, benötigst du eine spezielle Hue-Bridge.
 

Wie bediene ich unterschiedliche Smarthome Lichtkomponenten?

Je nach Hersteller bieten sich dir unterschiedliche Möglichkeiten, dein smartes Licht zu steuern. Bei Set-Angeboten einiger Anbieter ist eine passende Fernbedienung direkt mit im Lieferumfang. Mehr Komfort bietet dir selbstverständlich eine zentrale Steuerung per App, oder über ein anderes sprachgesteuertes Smarthome-Gerät wie Alexa oder einen Echo Dot. Grundvoraussetzung hierfür ist ein kompatibler Übertragungsstandard. Gerade der etablierte Zigbee 3.0 Standard biete dir hier eine maximale Flexibilität, und punktet mit einer einfachen Installation.

Eine Übersicht an Smarthome-Geräten findest du hier.

 

Fazit – was ist die beste Philips Hue Alternative?

Eine beste Alternative zum Hue-System des Branchenführers Philips lässt sich nicht ausmachen. Zu ähnlich sind sich die Systeme der einzelnen Hersteller. Dennoch müssen deine ersten Schritte in Richtung Smarthome Lichtsteuerung nicht teuer sein. Gerade unser Favorit, die E27 Smart LED Lampe Color vom niederländischen Unternehmen Innr, bietet dir einen preisgünstigen Einstieg in fernsteuerbares Licht. Mit der gängigen E27 Fassung lässt sie sich (fast) überall einsetzten und per Handy-App steuern. Sie ist durch den unterstützen Zigbee 3.0 Standard ausreichend für die Zukunft gerüstet, und lässt sich auch von anderen Smarthome Geräten per Sprachassistent ansteuern.

Für welches System du dich auch entscheidest, du solltest auf einen zukunftsträchtigen Übertragungsstandard, wie Zigbee setzt. Denn nur diese Geräte bieten vielfältige Kopplungsmöglichkeiten. Für den Fall, dass du später dein System um weitere Leuchtmittel erweitern möchtest, ist auch dies problemlos möglich.

TV Movie empfiehlt