Kino

Philip Seymour Hoffman leitet die "Hunger Games"

Der Oscar-Preisträger wird in der Fortsetzung der "Tribute von Panem" eine ganz besondere Rolle übernehmen.

Namhafter Neuzugang bei der Fortsetzung der "Tribute von Panem" ist Philip Seymour Hoffman, den man üblicherweise eher selten in kommerziellen Produktionen vorfindet, schon gar nicht, wenn die Zielgruppe eine eher jüngere ist. Doch offensichtlich reizte den Oscar-Preisträger die Figur des Spielemachers Plutarch Heavensbee, der für den weiteren Verlauf der Handlung eine wichtige Rolle spielt. Nachdem die Hungerspiele im ersten Teil zumindest für Katniss Everdeen und Peeta Mellark einen guten Ausgang nahmen, hat man für Wes Bentley als Spielemacher Seneca Crane in "Catching Fire" leider keine Verwendung mehr. Dafür nimmt das Drama jetzt erst seinen Lauf, wenn sich die beiden siegreichen Tribute auf ihre obligatorische Tour durch alle Distrikte von Panem machen.

 

Panem-Neuheiten

Neben Philip Seymour Hoffman gesellen sich noch weitere Neulinge zum "Panem"-erprobten Cast um Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson und Woody Harrelson: Auf dem Regiestuhl löst Francis Lawrence seinen Vorgänger Gary Ross ab, Jena Malone übernimmt die Rolle der Johanna Mason. Man darf gespannt sein, wer in den nächsten Wochen noch alles die "Tribute von Panem" durch sein Mitwirken unterstützt.



Tags:
TV Movie empfiehlt