Kino

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind": 2. Teil für 2018 geplant!

Der erste Teil ist noch nicht einmal auf der Kinoleinwand zu sehen, schon ist der Starttermin des zweiten Teils fix: Der "Harry Potter"-Ableger "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" wird im November 2018 weitererzählt.

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" Filmbild
Termin für zweiten Teil steht: "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Warner

Am 17. November dieses Jahres wird die Trilogie ihren Anfang finden. Dann wird "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" mit Hauptdarsteller Eddie Redmayne Premiere feiern.

Ein Jahr Wartezeit

Bevor das erste Abenteuer des Zauberers und Tierforschers Newt Scamander auf der Leinwand zu sehen sein wird, können sich Fans bereits den nächsten Termin rot im Kalender anstreichen. Die Fortsetzung wird, wie unter anderem "Variety" berichtet, ein Jahr darauf, am 16. November 2018 in die Kinos kommen.

Regisseur wird wie im ersten Teil David Yates übernehmen. Grundlage des Films ist ein weiteres Mal ein Skript von Potter-Autorin J.K. Rowling.

Neuer Twist

David Yates hat bereits neugierig auf Teil 2 gemacht und in einem Interview versprochen, dass er eine ganz neue Richtung einschlagen wird.

Laut Warner kommen "zunehmend dunklere Zeiten auf die Magier-Gemeinschaft zu und Newt und die anderen Helden müssen sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.“

Dritte im Bunde lässt auf sich warten

Können Fans nur hoffen, dass sich das Ende des zweiten Teils nicht allzu spannend gestaltet. Der dritte Teil der Trilogie wird nämlich weiterhin erst 2020 erwartet.

Doch warum in die Ferne schweifen, wir freuen uns jetzt erst einmal auf einen magischen November 2016.

Ihr glaubt ihr seid echte "Harry Potter"-Kenner? Das Video verrät euch eine besondere Schummelei im ersten Potter-Teil:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!