Fernsehen

Peter Zwegat: "Raus aus den Schulden" wird abgesetzt!

Schock für alle Fans von Peter Zwegat: Sein beliebtes TV-Format "Raus aus den Schulden" soll einem Zeitungsbericht zufolge nicht mehr zurückkommen! Dafür plant RTL ein neues Format mit dem Schuldnerberater.

Peter Zwegat Raus aus den Schulden
Peter Zwegat muss weichen /RTL / Andreas Friese

Die Quoten der letzten "Raus aus den Schulden"-Staffel im Sommer waren zwar nicht hundsmiserabel, aber mit einem Durschnitt von 12,9 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe etwas unter dem Senderschnitt. Offenbar reichte das, um die Programmchefs beim Kölner Sender davon zu überzeugen, die Sendung abzusetzen. Das vermeldet die "Bild".

Doch einen endgültigen Abschied von Peter Zwegat soll es deshalb wohl nicht geben. Angeblich plane RTL mit ihm eine "Weiterentwicklung des Formats", wie der Sender bereits bestätigt haben soll. Dabei handele es sich um ein Special mit Promis in Finanzschieflage. Angeblich seien Ex-Popstar Gabby Rinne und Patricia Blanco schon angefragt worden. Ob sie zugesagt haben und wann die Specials laufen sollen, ist noch nicht raus.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!