Kino

Peter Jackson verrät geheimen Kurzauftritt in "Der Hobbit"

Wie schon in allen "Herr der Ringe"-Filmen zeigt sich Regisseur Peter Jackson auch in "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" in einer Minirolle. Diesmal hatte ihn niemand entdeckt!

Peter Jackson verrät geheimen Kurzauftritt in "Der Hobbit"
Peter Jackson verrät geheimen Kurzauftritt in "Der Hobbit" (Warner) Warner

Alfred Hitchcock hat es erfunden, Quentin Tarantino hat es sich abgeguckt und bei Peter Jackson ist es inzwischen schon Tradition: als Regisseur eine kleine Nebenrolle im eigenen Film spielen. So zeigte sich Jackson schon in allen drei "Herr der Ringe"-Filmen jeweils in einer kurzen Szene: In "Die Gefährten" ist er als betrunkener Bewohner von Bree zu sehen, der auf einer Karotte herumkauend durch den Regen torkelt, als die Hobbits das Gasthaus "Zum tänzelnden Pony" suchen. In "Die zwei Türme" spielt Jackson einen Speerwerfer, der Helms Klamm verteidigt, und in "Die Rückkehr des Königs" gehört der Regisseur zur Besatzung des Piratenschiffs, das von Aragorn aufgehalten wird. Alle drei Auftritte waren von treuen Fans in den Filmen entdeckt worden. Anders nun bei "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise". Auch in der Verfilmung der "Herr der Ringe"-Vorgeschichte zeigt sich Peter Jackson kurz in einer Minirolle, doch kein Mittelerde-Fans hatte den Regisseur entdeckt.

 

Gestatten, Peter Jackson, ein Zwerg...

Darum hat Jackson nun selbst das Geheimnis gelüftet: Er spielt im Prolog einen der Zwerge, der bei Smaugs Angriff auf Erebor vor dem Feueratem des Drachens flüchtet. Peter Jackson erklärt die Wahl seines Parts gewohnt selbstironisch: "Ich hatte keine große Wahl, da im 'Hobbit' kaum menschliche Figuren vorkommen und eine Hobbit-Rolle kam auch nicht in Frage. Und als Elb gehe ich natürlich erst Recht nicht durch - also blieb mir nur ein Auftritt als Zwerg." Dabei lobte Jackson indirekt und mit einem Augenzwinkern auch die Darsteller der 13 Zwerge, die mit Bilbo und Gandalf zum Einsamen Berg reisen, um Smaug deren Heimat Erebor wieder zu entreißen: "Ich bin sehr froh, dass wir meinen Kurzauftritt erst an einem der letzten Drehtage gefilmt haben", räumt Peter Jackson ein. "Ich hatte bis dahin nämlich keine Ahnung, wie verdammt unbequem die Verkleidung und das Make up als Zwerg sind. Ich habe mich richtig elend gefühlt. Wäre mir das früher klar gewesen, hätte ich vielleicht zu viel Mitleid mit den Darstellern der Zwerge gehabt und hätte sie nicht so hart rangenommen, wie es nötig war…" Das Ergebnis der schweißtreibenden Arbeit gibt's seit letztem Donnerstag im Kino zu erleben.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!