Fernsehen

Pelzig nimmt seinen Hut!

Pelzig hält sich TV-Aus
Pelzig macht Schluss mit seinem Talk

Er stellte Fragen, die anderen vermutlich nie eingefallen wären, aber kitzelte damit auch so manch unerwartetetes Geständnis aus seinen Gästen heraus: Das ist Erwin Pelzig. Doch schon bald heißt es Abschied nehmen!

Fast zwei Jahrzehnte hat Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig eine äußerst unterhaltsame Talkshow gemacht. Doch nun hat der Kabarettist offenbar genug und gibt "Pelzig hält sich" auf. Doch ein endgültiger Abschied vom TV oder seiner Kunstfigur soll dies nicht sein.

Bis zum nächsten Sommer ist Barwasser noch als Erwin Pelzig auf deutschen Bühnen zu finden. Anschließend plant er ein neues Programm, das er gerne im Herbst 2016 präsentieren möchte. Auch eine künftige Zusammenarbeit mit seinem letzten Arbeitgeber, dem ZDF, schließt er nicht aus.

Der Pelzig-Talk ist seit Ende der 90er Jahre im Fernsehen, zuerst im Bayerischen Fernsehen, dann in der ARD und seit 2010 im ZDF. Nun geht der Talkmaster nach zwei letzten Sendungen (3. November und 1. Dezember) erst einmal in eine "kreative Pause".



Tags:
TV Movie empfiehlt