Stars

Pegida empört sich über EM-Kinderschokolade-Edition!

"Armes Deutschland" attestieren Pegida-Anhänger einer PR-Aktion zur Fußball-EM. Stein des Anstoßes ist die Packung einer Sonder-Edition der Kinderschokolade.

Die Mannschaft
Sie sind "Die Mannschaft": Julian Draxler, Emre Can, Mesut Özil, Jerome Boateng und Sami Khedira (v.l.n.r.) /Picture Alliance

Die "Spaziergänger" machen sich Gedanken, weil auf den Packungen Kinderfotos der Fußball-Weltmeister Ilkay Gündogan und Jerome Boateng aufgedruckt wurden. Auf regulären Packungen sind hellhäutige Jungs abgebildet - offenkundig der Geschmack der Pegida-Anhänger.

Selbstverständlich konnte die Bodensee-Anhängerschaft von Pegida diese Neuigkeit nicht unkommentiert lassen und postete einen Screenshot der EM-Edition und schrieb dazu: "Vor Nichts wird Halt gemacht. Gibts die echt so zu kaufen? oder ist das ein Scherz?" Die drei Orthographie-Fehler in gerade einmal drei Mini-Sätzen lassen wir drin.

Zurück zum vermeintlichen Corpus Delicti: Natürlich sprangen unzählige Personen auf die Provokation an und mussten ihrer "Bestürzung" Ausdruck verleihen. Viele beschlossen, ab jetzt keine Kinderschokolade mehr zu kaufen. Ihr Pech!

Übrigens: Eine ähnliche Aktion gab es bereis zur WM 2014 - nur damals gab es noch kein Pegida und die Menschen konzentrierten sich mehr auf das Anfeuern und Mitfiebern ihrer Fußball-Helden.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt