Serien

Pauley Perrette nach NCIS-Ausstieg: Statement zu Schwangerschaft

Ihr Ausstieg schmerzt viele Fans von NCIS immer noch: Mit Pauley Perrette verließ ein echtes Urgestein die Kult-Serie. Kürzliche äußerte sich die "Abby"-Darstellerin zum Thema Schwangerschaft.

Pauley Perrette
Nach ihrem Ausstieg bei NCIS mutmaßten Fans, Pauley Perrette sei schwanger. Die dementierte daraufhin die Schwangerschaftsgerüchte!

Einige Monate ist es nun her, dass "Abby"-Darstellerin Pauley Perrette sich von NCIS verabschiedete, denn die 15. Staffel der Crime-Serie lief in den USA natürlich lange vor der deutschen Ausstrahlung. In den sozialen Medien wandte sie sich nach ihrem Ausstieg auffallend häufig mit kryptischen Nachrichten an ihre Fans. Darunter fiel auch die Schilderung eines etwas eigenwilligen Traums, in dem ein Fisch und eine Katze Nachwuchs gebähren. Das veranlasste die Fans schließlich dazu nachzufragen, ob die 50-jährige Ex-NCIS-Darstellerin womöglich selbst schwanger sei.

 

NCIS: Pauley Perrette äußert sich zu Schwangerschaftsgerüchten

Nur eine Stunde nach ihrem ersten Twitter-Posting äußerte sich Perrette öffentlich zu den Schwangerschaftsgerüchten. In einem neuen Tweet sagte die 50-jährige: „Moment… was? Ich nehme keine Schlafmittel und ich bin auch nicht schwanger. Ich lebe seit Jahren abstinent […].“ Dieses sehr intime Geständnis überrascht sogar die Fans. Doch sie fügt später hinzu, dass sie solche Fragen durchaus okay finde und die Entscheidung zur Abstinenz aus Liebe zu ihrem Körper getroffen habe.

Um den Ausstieg von „Abby“ bei NCIS ranken sich viele unbestätigte Gerüchte. Angeblich sei die 50-jährige Opfer von mehreren physischen Angriffen bei der Kult-Serie geworden. Die Verantwortlichen wehren sich hingegen gegen diese Anschuldigungen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt