Kino

Paul W.S. Andersons Cast für "Pompeii" wächst

Paul W.S. Andersons Cast für "Pompeii" wächst
Paul W.S. Andersons Cast für "Pompeii" wächst

Filmemacher Paul W.S. Anderson steht vor allem für stylische Action. Ob bei der "Resident Evil"-Reihe - deren sechster Teil sich in der Pre-Produktion

Filmemacher Paul W.S. Anderson steht vor allem für stylische Action. Ob bei der "Resident Evil"-Reihe - deren sechster Teil sich in der Pre-Produktion befindet und 2014 in den Kinos anlaufen soll – bis hin zur eigenwilligen und rasanten Roman-Adaption Die drei Musketiere, der gebürtige Engländer setzt stets auf eine starke Optik. Dass sein derzeitiges Projekt Pompeii seinen anderen Werken in visueller Hinsicht nachstehen wird, ist deswegen äußerst unwahrscheinlich. Und auch was die Besetzung angeht, kann Paul W.S. Anderson wieder auf fähige Leute zurückgreifen: Neben den bereits vorher bestätigten Kiefer Sutherland (Touch), Jared Harris (Lincoln), Kit Harrington (Game of Thrones), Emily Browning (Sucker Punch) und Carrie-Anne Moss (Matrix) konnten nun auch noch Adewale Akinnuoye-Agbaje (Lost) und die derzeit im sehr erfolgreichen Horror-Remake Evil Dead zu bewundernde Jessica Lucas verpflichtet werden. Im Gegensatz zu Adewale Akinnuoye-Agbajes ist allerdings noch nicht klar, welche Rolle Jessica Lucas spielen wird. Der Film spielt in Pompeij kurz vor dem verheerenden Vulkanausbruch. Der Sklave Milo (Kit Harrington) möchte sich irgendwann von seinem Herren, dem wohlhabenden Lucretius (Jared Harris), freikaufen und seine große Liebe Flavia (Emily Browning) heiraten. Flavia ist jedoch die Tochter von Lucretius und zudem einem bedeutenden römischen Mann (Kiefer Sutherland) versprochen. Milo wird von seinem Herren weiterverkauft. Als der Vesuv ausbricht, kehrt er nach Pompeij zurück, um seine geliebte Flavia und seinen besten Freund (Adewale Akinnuoye-Agbajes), einen Gladiator, vor der Katastrophe zu retten.


Tags:
TV Movie empfiehlt