Stars

Paul Walkers Unfalltod: Jetzt verklagt sein Vater Porsche!

Paul Walkers Todestag jährt sich nächste Woche zum zweiten Mal und kurz vor diesem traurigen Tag verklagt nun sein Vater Porsche. Er folgt damit einer Klage der Tochter des Hollywood-Stars.

Paul Walker Vater klagt
Paul Walker: Jetzt klagt sein Vater /Getty Images

Meadow Walker hat bereits vor ein paar Monaten ihre Klage gegen den Autohersteller des Unfallwagens, Porsche, eingereicht. Nun hat dies auch Paul Walkers Vater getan. Er verklagt Porsche wegen Fahrlässigkeit mit Todesfolge. Als Grund führt er an, dass dem Porsche Carrera GT Sicherheitseinrichtungen fehlten, die dem Schauspieler das Leben hätten retten können.

Im Unfallwagen saßen am 30. November 2013 Paul Walker und sein Freund Roger Rodas. Dessen Witwe hat am Mittwoch ebenfalls eine Klage gegen Porsche eingereicht. Auf diese neuerlichen Klagen hat Porsche bislang noch nicht reagiert. Meadow Walkers Klage hatte man bereits von sich gewiesen. Stattdessen erklärte der Autohersteller vor Gericht, dass der Carrera GT verändert und falsch gepflegt worden sei, was zum Tode der beiden Insassen geführt habe. 

Bis jetzt ist noch keine der Klagen für einen Prozess zugelassen worden.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt