Fernsehen

Paul Walkers Unfall: Das Auto wies keine Mängel auf!

Paul Walker: Unfallursache steht fest
Paul Walker: Unfallursache steht fest (Fernanda Calfat/Getty Images) Fernanda Calfat/Getty Images

Die Untersuchungen sind endlich komplett abgeschlossen und somit steht fest, dass am Unfall von Paul Walker keine technischen Mängel Schuld waren. Der Porsche war vollkommen in Ordnung.

Der tragische Unfall von Paul Walker vor wenigen Wochen sitzt den seinen Fans noch tief in den Knochen und auch seine Kollegen in Hollywood können das Drama noch gar nicht fassen.
Die Untersuchungen sind immer noch nicht komplett abgeschlossen.

Immerhin konnte bereits geklärt werden, dass die Fahrbahn in einem enwandfreien Zustand war, Straßenschäden waren also nicht dafür verantwortlich, dass der Fahrer Roger Rodas die Kontrolle über den Porsche verlor, in dem er mit Paul Walker unterwegs war.

Und auch der Wagen selbst war vollkommen in Ordnung. Der Kumpel und Berater von Paul Walker fuhr einfach zu schnell. Wie schnell genau, ist bislang noch nicht geklärt.
Die Aufzeichnungen der Blackbox des Porsche Carreras müssen noch ausgewertet werden. Dafür werden nächsten Monat Porsche-Ingenieure nach Kalifornien eingeflogen.

Erst dann weiß man, wie schnell die Männer tatsächlich unterwegs waren.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt