Stars

Paul Walkers Mutter will das Sorgerecht für Enkelin Meadow

Cheryl Walker, die Mutter des verunglückten „Fast & Furious“-Stars Paul Walker will die Vormundschaft für ihre Enkelin Meadow übernehmen. Angeblich leidet die Mutter des Mädchens unter Alkoholproblemen.

Paul Walker
Paul Walker

Entbrennt jetzt ein Sorgerechtsstreit um Meadow Walker? Eigentlich hat die 15-jährige Tochter des tödlich verunglückten Stars Paul Walker noch genug mit der Trauer um ihren Vater zu kämpfen. Nun könnte sie in einen Streit zwischen ihrer Mutter Rebecca Soteros und Oma Cheryl geraten: Cheryl Walker soll das Sorgerecht für das Mädchen beantragt haben, weil Soteros Alkoholprobleme haben soll. Das berichtet das US-Promiportal „TMZ“.

Mit dem Antrag folgt Cheryl Walker dem Testament ihres Sohnes: Es sei Pauls letzter Wille gewesen, dass Meadow bei ihrer Oma aufwachsen soll, bis sie volljährig ist. Das Alkoholproblem von Rebecca Soteros sei nichts Neues: Schon zweimal liefen Verfahren gegen sie, weil sie mit Alkohol am Steuer erwischt worden war. Cheryl Walker argumentiert jetzt, dass sich Soteros  aufgrund ihres Problems nicht genügend um Meadow kümmern könne. Hingegen habe sie vier Kinder großgezogen und sei auch durch ihre Arbeit als Krankenschwester qualifiziert genug, um das Mädchen aufzuziehen.

Meadow Walker hatte vor dem Tod ihres Vaters bereits drei Jahre bei diesem gelebt. Derzeit soll sie mit ihrer Mutter zusammen bei Cheryl Walker wohnen. Der Sorgerechtsantrag könnte den Alltag für das Mädchen noch schwerer machen – es bleibt zu hoffen, dass das Gericht eine schnelle Entscheidung fällt.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!