Serien

Paul Walker: So süß war er schon in "Wer ist hier der Boss?"

Das wussten garantiert die wenigsten über den 2013 verstorbenen Paul Walker! Der Star der "The Fast and the Furious"-Reihe hatte bereits in der US-Sitcom "Wer ist hier der Boss?" einen Kurzauftritt - und zeigte schon 1991, dass er ein echter Frauenschwarm war.

Schon bei "Wer ist hier der Boss?" zeigte der spätere "The Fast and the Furious"-Star Paul Walker, was für ein smarter Typ er war.
Wir werden ihn nie vergessen: Schon bei "Wer ist hier der Boss?" zeigte der spätere "The Fast and the Furious"-Star Paul Walker, was für ein smarter Typ er war. Foto: Getty Images

Smartes Grinsen, blonder Haarschopf, lässiger Gang: Mit gerade mal 18 Jahren zeigte der leider viel zu früh von uns gegangene Paul Walker schon, dass mal ein echter Herzensbrecher aus ihm werden würde. Als Teenager Michael Haynes flirtete er in einem Gastauftritt bei "Wer ist hier der Boss?" mit Alyssa Milano alias Samantha "Sam" Micelli, plauderte über die Highschool - und genehmigte sich mit ihr einen Becher Bowle auf einer Party. Süß!

Damit empfahl sich Walker sicher auch für seine spätere Rolle des Skip Martin in "Pleasantville" (1998), der auch durch sein gutes Aussehen auffiel. Wäre Paul Walker nicht bei "The Fast and the Furious" gelandet, er hätte sicher auch zum Star zahlreicher romantischer Komödien werden können. So oder so: Wir vermissen ihn!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt