Stars

Paul Walker: Neue Doku zeigt unbekannte Seiten des „Fast & Furious“-Stars

Paul Walker Porsche
Vier Jahre nach seinem Tod wird Paul Walkers Leben verfilmt / Getty Images

Vier Jahre nach seinem tragischen Tod soll jetzt das Leben von "Fast & Furious"-Star Paul Walker verfilmt werden. In der Doku "I am Paul Walker" soll es um unbekannte Seiten des Schauspielers gehen.

Paul Walker spielte an der Seite von Vin Diesel und Dwayne Johnson in sieben Teilen "The Fast & The Furious" mit, bis er 2013 bei einem tragischen Autounfall starb. Jetzt gab der TV-Sender Paramount Network eine Dokumentation über den Schauspieler in Auftrag.

 

Darum geht es in der Doku über Paul Walker

Neben Paul Walkers Karriere und seinem frühen Tod mit 40 Jahren sollen vor allen Dingen unbekannte Seiten des Schauspielers gezeigt werden. In der Dokumentation "I am Paul Walker" steht zum Beispiel sein Engagement für wohltätige Zwecke im Vordergrund. Fans lernen so noch einmal neue Seiten des Stars kennen. Dieses Konzept setzte Derik Murray, der Regisseur von "I am Paul Walker", auch schon bei vergangenen Produktionen um. Er feierte zum Beispiel Erfolge mit "I am Bruce Lee" und "I am JFK Jr."

Außerdem sollen Freunde und Schauspiel-Kollegen zu Wort kommen. Wer genau, ist heute noch nicht bekannt. Vermutlich werden aber Dwayne Johnson und Vin Diesel aus der "Fast & Furious"-Reihe dabei sein.   

Malina Mies

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt