VOD

"Pacific Rim" geht weiter - auf Netflix!

Der Kampf Riesenroboter gegen Riesenmonster geht weiter, Netflix setzt "Pacific Rim" fort. Dabei werden Fans allerdings mit einer Änderung rechnen müssen.

Der Kinostart für "Pacific Rim 2" steht fest
Die Jaeger kommen zurück - in ganz anderer Form

2013 brachte der jetzige Oscar-Preisträger Guillermo del Toro mit "Pacific Rim" einen filmgewordenen Kindertraum auf die Leinwand. Er lies große Roboter gegen noch größere Monster antreten - da wurden auch mal Containerschiffe als Baseball-Schläger verwendet.

Erst dieses Jahr gab es mit "Pacific Rim Uprising" eine Fortsetzung, die allerdings weder Fans noch Kritiker überzeugen konnte. Doch nun hat sich Netflix des Franchises angenommen und will dazu eine Serie entwickeln.

Allerdings soll die ganz anders aussehen als bisher. Denn: Netflix macht eine Animations-Serie! Bei einer Veranstaltung in Singapur wurde die Show mit einer ganzen Reihe an anderen Produktionen vorgestellt, darunter auch eine Anime-Serie zum Netflix-Original "Altered Carbon", die unter anderem von Dai Sato ("Cowboy Bebop", "Samurai Champloo") geschrieben wird.

Auch die "Pacific Rim"-Serie soll sich an die Ästhetik der japanischen Animes orientieren. Produziert wird die Serie wie auch die Filme von Legendary Entertainment, geschrieben wie sie von Greg Johnson ("X-Men: Evolution") und Craig Kyle ("Thor: Ragnarok").

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!