Serien

Outlander: Trauriger Abschied!

Sie wird im "Outlander"-Team schmerzlich vermisst werden. Wie jetzt bekannt wurde, müssen sich die Fans auf einen traurigen Abschied gefasst machen.

„Outlander“: Caitroina Balfe und Sam Heughan als Claire Fraser und Jamie Fraser
"Outlander" verliert wichtige Person am Set. Bild: Starz
 

"Outlander": Serien-Abschied steht bevor

Ohne sie wird die Serie sicherlich anders aussehen. Die Highland-Serie "Outlander" verliert nach sechs Jahren ein wichtiges Mitglied der Produktion.

Kostümbildnerin Terry Dresbach hat ihren Abschied von der Starz-Serie nach Staffel 4 via Twitter verkündet. Die Emmy nominierte Dresbach möchte mehr Zeit für ihre Familie haben.

Sie beschreibt den Abschied als "unglaublich emotional und schwierig" und dass sie nie eine andere Show machen werde.

Die Serie, die immer wieder in der Zeit springt, lebt von den historischen Details des Settings. Dazu gehören auch die Kostüme. Die Fans sind deshalb zu Recht besorgt, dass die Show ohne die talentierte Dresbach ihren Look verlieren könnte.

Doch die Kostümbildnerin tröstet die Fans und versichert, dass sie einen würdigen Nachfolger gefunden habe.

Terry Dresbach wurde zwei Mal für den Emmy nominiert. Die letzte Nominierung heimste sie erst letzte Woche ein.

Mit der Serie wird sie weiterhin verbunden bleiben: Ihr Ehemann ist der der "Outlander"-Executive Producer Ronald D. Moore. Auch wird sie weiterhin mit den Fans unter ihrem Twitter-Account "OutlanderCostum" über die Serie diskutieren.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt