Stars

"Outlander"-Star Sam Heughan: Große Trauer

Gerade erst sind die Dreharbeiten zu "Outlander"-Staffel 4 zu Ende gegangen - eigentlich ein Grund zum Feiern für Sam Heughan. Doch nun trauerte der Darsteller öffentlich auf Instagram um einen Kriegshelden.

"Outlander"-Star Sam Heughan: Große Trauer
"Outlander"-Star Sam Heughan trauert um einen einstigen britischen Kampfpiloten. Instagram/Sam Heughan

Durch die Zeitreise-Serie "Outlander" ist Sam Heughan weltweit bekannt geworden. Im Schauspielbusiness gearbeitet hat er aber schon weit früher: 2001 begann er seine Karriere als Mime. Inzwischen kann er auf eine beachtliche Filmografie und eine langjährige Theater-Erfahrung zurückblicken.

Unter anderem stand er 2010 für den Biopic "First Light" vor der Kamera, porträtierte damals den einstigen Royal Air Force Kampfpiloten Geoffrey Wellum, der als jüngster britischer Pilot während des Zweiten Weltkrieges in die Geschichte einging.

Sam Heughan hatte den Kampfflieger damals persönlich kennengelernt, um sich auf "First Light" vorzubereiten. Nun ist Geoffrey Wellum im Alter von 96 Jahren gestorben.

 

"Outlander"-Star Sam Heughan: Große Trauer 

Auf Instagram trauerte Sam Heughan nun um den Flieger, teilte ein Foto und nahm mit berührenden Worten Abschied: "Unter all den Errungenschaften seines Lebens, war er auch der jüngste Pilot, der im Battle of Britain geflogen ist. Jugendlich, energiegeladen, geistreich und bescheiden. Er behauptete nie, ein Held zu sein, und ehrte all diejenigen, die im Zweiten Weltkrieg gestorben sind. Ruhe in Frieden, Geoff."

Leider ist Geoffrey Wellum nicht der einzige, der in diesem Jahr von uns gegangen ist:

 


 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt