Stars

„Outlander“-Star Caitriona Balfe: So schlimm war ihr Leben als Supermodel

Outlander“-Darstellerin Caitriona Balfe sprach nun in einem Interview über ihre schwere Zeit als Supermodel. Darunter litt sie damals am meisten.

„Outlander“-Star Caitriona Balfe ist verlobt – und zwar mit IHM
„Outlander“-Star Caitriona Balfe: So schlimm war ihr Leben als Supermodel John Phillips / Getty Images

Wir kennen und lieben Caitriona Balfe als Zeitreisende Claire Randall/Fraser. Seit 2014 ist die 38-Jährige neben Sam Heughan der Star der Serie „Outlander“.

Ihre Schauspiel-Karriere begann Balfe 2010. Im Science-Fiction-Film „Super 8“ spielte sie eine kleine Nebenrolle. Der große Durchbruch kam erst mit „Outlander“.

 

"Outlander"-Star Caitriona Balfe war früher Supermodel

Da vor war Balfe Model. Zwischen 2000 und 2008 machte die heutige Serien-Darstellerin die Laufstege dieser Welt unsicher. In Modemetropolen wie New York, Mailand oder Paris präsentierte sie Mode von Calvin Klein, H&M oder Roberto Cavalli.

Doch diese Zeit war für Balfe, die mit 18 Jahren von einem Model-Scout entdeckt worden war, alles andere als einfach. „Mit 18 wurde ich den Wölfen zum Fraß vorgeworfen. Es ist einfach unglaublich, wenn ich jetzt zurückblicke, wie ich das alles auf die Reihe bekommen habe, weil du buchstäblich allein losgeschickt wirst und in fremden Städten herumläufst, deren Sprache du nicht sprichst“.

So war die heute 38-Jährige früh auf sich allein gestellt: „Es wurde erwartet, dass du dich selbst durchschlägst. Es war der Wilde Westen und du hattest Glück, wenn du einen Job hattest“.

2009 hängte sie ihre Model-Karriere schließlich an den Nagel. „Dein Selbstbewusstsein und dein Selbstvertrauen ist im Keller, wenn du so lange in diesem Business warst“, so Caitriona Balfe. Mittlerweile steht Balfe wieder fest im Leben. Von fehlendem Selbstbewusstsein keine Spur.

Die Liebe ihrer „Outlander“-Fans bedeutet der gebürtigen Irin alles.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt