Serien

„Outlander“ - Staffel 4: Überraschende Rückkehr

In einer neuen Folge der vierten „Outlander“-Staffel kehrt eine altbekannte Figur zurück! Sie kommt Jamie zur Hilfe, denn der hat alle Hände voll zu tun.

"Outlander"-Staffel 4: Claire greift zu tödlichem Gift | Recap Folge 2
Eine altbekannte Figur feiert Comeback bei „Outlander“. | Starz

In den aktuellen Folgen von „Outlander“ haben Jamie (Sam Heughan) und Claire (Caitriona Balfe) die Farm „River Run“ verlassen, um nach North Carolina zu reisen. Umso überraschender ist nun das Wiedersehen einer altbekannten Figur in der neusten Folge. Jamies Tante Jocasta (Maria Doyle Kennedy) blieb nämlich auf der Farm zurück.

Maria Doyle Kennedy
Maria Doyle Kennedy spielt in „Outlander“ Jamies Tante Jacosta. | ROBYN BECK/AFP/Getty Images
 

„Outlander“ - Staffel 4: Jamie führt etwas im Schilde

Bei seiner neuen Mission, die er für seine Tochter erledigt, braucht Jamie dringend Hilfe. Diese bekommt er von niemand geringerer als seiner Tante Jocasta, die für ihn fast wie eine Mutter ist. Auch wenn Jocasta recht fragwürdige Ansichten hat, was den Sklavenhandel betrifft und auch mit Claire auf dem Kriegsfuß steht, kommt ihre Hilfe nun sehr gelegen. Doch was hat Jamie vor?

Außerdem sehen wir, wie Brianna (Sophie Skelton) immer noch versucht, den schlimmen Überfall von Stephen Bonnet (Ed Speleers) zu verarbeiten. Der arme Roger muss unterdessen ein paar Schläge einstecken. Klingt auf jeden Fall nach einer spannenden „Outlander“-Episode. Die neue Folge „The Deep Heart's Core“ wird am Sonntag in den USA ausgestrahlt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!