Serien

"Outlander"-Staffel 4, Folge 7: Vergewaltigungsdrama um Brianna | Vorschau

ACHTUNG, SPOILER! Für Claires und Jamies Tochter Brianna wird es brenzlig in Folge 7 der 4. "Outlander"-Staffel. Wie die Vorschau zeigt, trifft sie auf einen großen Feind ihrer Eltern...

Der neue Trailer, der nun für die 7. Folge der neuen "Outlander"-Staffel veröffentlicht wurde, zeigt, dass die Handlung der nächsten Episode dort einsetzt, wo die vorletzte endete: Mit Brianna, die durch die Steine in die Vergangenheit reist. Offensichtlich gelingt es ihr, sich auf demselben Wege wie ihre Mutter ins Schottland des 18. Jahrhunderts zu katapultieren.

Dort angekommen, muss sie sich erst einmal bis zur Küste durchschlagen, wo sie eine Schiffsüberfahrt in die Neue Welt bucht. In den Kolonien hofft sie, ihre Eltern wiederzufinden und vor der drohenden Feuersbrunst zu warnen, in welcher Jamie und Claire laut einem Bericht, den Brianna in der Gegenwart gefunden hat, zu Tode kommen sollen.

 

"Outlander"-Staffel 4, Folge 7: Vergewaltigungsdrama um Brianna | Vorschau

Outlander: Brianna trifft auf Bonnet in S4 E7
Brianna trifft in der 4. "Outlander"-Staffel auf den Schurken und Vergewaltiger Stephen Bonnet.          Starz

Allerdings wartet auf dem Schiff eine böse Überraschung auf den Fraser-Spross: Ein uns bekannter Fiesling, der skrupelose Stephen Bonnet, dessen Leben einst von Jamie gerettet wurde, befindet sich nämlich ebenfalls an Bord, wo er offenbar das Sagen hat. Ein Aufeinandertreffen mit bösen Folgen:

Wie die Vorschau zeigt, ist Brianna nicht die einzige, die in die Vergangenheit reist: Auch Roger und Fiona gelangen durch die Steine von Craigh na Dun zurück durch die Zeit. Was auf die drei "Outlander"-Lieblinge wartet, seht ihr im Trailer:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt