Serien

"Outlander" Staffel 3: Große Verzweiflung bei Claire

Outlander, Staffel 3: Vorschau Folge 7 & 8
Claire hat auf dem Schiff zu kämpfen. Foto: MG RTL D / © 2017 Sony Pictures Television Inc.

In Staffel 3 von "Outlander" musste Claire (Caitriona Balfe) schon einiges ertragen. Nach der erneuten Trennung von ihrem Liebsten Jamie (Sam Heughan) bringt sie ein Ereignis jetzt wieder an den Rand der Verzweiflung.

 

"Outlander": Claire kämpft um das Leben der Crewmitglieder

Achtung Spoiler! Nach 20 Jahren ohne einander haben Claire und Jamie endlich wieder zueinander gefunden, um dann nach kürzester Zeit wieder getrennt zu werden, denn Claire wird entführt!

Grund dafür sind ihre Fähigkeiten als Ärztin. Ein Kapitän eines Schiffs sorgt sich um seine Crew, die schwer erkrankt ist und Claires Hilfe benötigt. Doch diese wird von den schlechten Arbeitsbedinungen fast in den Wahsinn getrieben.

 

"Outlander": Das bringt Claire zum Verzweifeln

Um bei der Behandlung Ansteckungen zu verhindern, nutzt Claire Alkohol als Desinfektionsmittel. Blöd nur, dass ihr Helfer Mr. Pound das so gar nicht verstehen kann. Statt sich mit dem Alkohol die Hände zu waschen, leckt er sich den für ihn wertvollen Trank von den Fingern.

Die Reaktion ihres Helfers bringt die Ärztin fast zum Verzweifeln. Kann sie die Männer auf dem Schiff trotzdem retten? Vox zeigt die dritte Staffel von "Outlander" immer mittwochs in Doppelfolgen. Neue Infos zu Staffel 4 seht ihr im Video unten.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt