Serien

"Outlander"-Staffel 3 auf Netflix gelöscht | Ist DAS der Grund?

Wer es sich am späten Montagabend mit einer neuen Folge der 3. "Outlander"-Staffel gemütlich machen wollte, wurde enttäuscht: Lediglich Staffel 1 und 2 waren bei Netflix im Angebot; die neuesten Episoden wurden offenbar gelöscht. Was ist da los?

 

"Outlander"-Staffel 3 auf Netflix überraschend gelöscht 

Pünktlich zum Wochenende verkündete der Streaming-Riese Netflix am vergangenen Freitag überraschend und ohne groß die Werbetrommel zu rühren, ab sofort auch die 3. Staffel von "Outlander" in sein Repertoire aufzunehmen. Das jedoch offenbar nur für wenige Tage: Wer am Montagabend nach den aktuellsten Episoden der Zeitreise-Serie suchte, wurde nicht fündig. Stattdessen wird Netflix-Nutzern nur die erste und zweite Staffel in den Suchergebnissen angezeigt.

Auf Twitter überschlagen sich die Kommentare erzürnter und enttäuschter Fans: 

 

"Outlander"-Staffel 3 auf Netflix gelöscht | Was ist der Grund?

Outlander
Die 3. Staffel von "Outlander" wurde bei Netflix gelöscht.          Starz

Handelt es sich dabei lediglich um eine technische Panne? Oder war gar der Upload der 3. Staffel selbst ein Fehler? Netflix hat sich zu den gelöschten "Outlander"-Folgen noch nicht geäußert. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass die 3. Staffel versehentlich schon früher veröffentlicht wurde als eigentlich geplant war. Dafür spricht, dass der offizielle DVD-Start erst am 5. März 2018 stattfindet und die Verkäufe durch das frühzeitige Angebot auf Netflix behindert werden könnten.

Womöglich müssen wir uns sogar darauf gefasst machen, bis zum Ende des Jahres auf die neuen "Outlander"-Folgen zu warten: Die 2. Staffel der Serie stellte Netflix erst rund 10 Monate nach Free-TV-Premiere ins Netz. Hoffentlich lässt uns der Streaming-Riese nicht wieder so lange zappeln!

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt