Stars

„Outlander“: Sexismus-Vorwürfe gegen Sam Heughan

Outlander“-Star Sam Heughan scheint momentan kein Fettnäpfchen auszulassen. Nach einem Instagram-Posting bezichtigen ihn einige Fans nun des Sexismus.

"Outlander"-Star Sam Heughan bei der Premiere zu "The Spy Who Dumped Me"
„Outlander“: Sexismus-Vorwürfe gegen Sam Heughan Foto: Mark Ralstone/AFP/Getty Images

Die Erfahrung, dass die Linie zwischen einem Kompliment und einer Beleidigung manchmal wesentlich feiner verläuft, als viele Männer glauben, machte nun auch „Outlander“-Liebling Sam Heughan alias Sam Fraser.

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte der Schauspieler am 9. Juli ein Promo-Bild mit Schauspiel-Kollegin Mila Kunis und schrieb: „Mila Kunis in einem süßen Kleid und blonder Perücke? Das allein ist den Ticketpreis wert!!!“

Viele Fans ärgern sich noch heute darüber, denn sie empfinden den spruch als Unverschämtheit. „Mehr als nur ein bisschen sexistisch Sam! Mila Kunis ist eine talentierte Comedy-Schauspielerin, das macht den Ticketpreis ‚lohnenswert‘“, kommentierte ein aufgebrachter Follower.

„Ich bin überrascht zu sehen, dass du nach der #MeToo-Bewegung, für die sich @caitrionabalfe so sehr einsetzt, so eine objektivierende Bemerkung über eine Schauspielkollegin machst“, kritisiert ein anderer. „Wow. Ich dachte sie wäre eine Schauspielerin mit Talent, aber wieder einmal hat ein Mann eine Frau auf ein hübsches Kleid und Gesicht reduziert,“ meint ein weiterer.

Manche Fans nehmen Sam Heughan jedoch auch in Schutz, denn sie sind der Meinung, der Schauspieler spiele hier bewusst mit Klischees: „Wie mir scheint, haben gewisse Menschen Probleme damit, gewisse Formen des Humors oder des Sarkasmus zu erkennen.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt