Serien

"Outlander": Peinlicher Zwischenfall beim Dreh zu Staffel 5 | Sam Heughan

Beim Dreh zur 5. Staffel der Highland-Saga „Outlander“ kam es zu einem unangenehmen Zwischenfall. Der Betroffene: Jamie-Darsteller Sam Heughan.

Jamie Darsteller Sam Heughan beim Dreh zur 5. Staffel Outlander vorgekackt
"Outlander": Peinlicher Zwischenfall beim Dreh zu Staffel 5 | Sam Heughan Bild: STARZ

„Gerade wurde ich vollgekackt – von einem Vogel“, lässt Sam Heughan in einem Video auf Twitter die Bombe platzen. Unangenehm, aber auch ein bisschen lustig! Vor allem, da der 39 den unangenehmen Zwischenfall ganz offenbar mit Humor nimmt.

Was vielen schon einmal passiert sein dürfte, ist im Fall von „Outlander“-Star eine vielbeachtete Sache. 10.000 Reactions erntet Hughan auf Twitter für das Video, in dem er als Jamie Fraser den weißen Fleck auf seinem Hut präsentiert, 760 Menschen retweeten den Beitrag, über 800 Personen kommentieren ihn. Darunter auch „Outlander“-Co-Star Caitriona Balfe alias Claire Fraser.

„Ja, Sam Heughan…es bringt Glück von einem Vogel vollgekackt zu werden!“, so die irische Schauspielerin. Auch der offizielle Twitter-Account der Serie meldet sich zu Wort und wiederholen noch einmal, was Balfe gesagt hat: „Immerhin bringt es Glück“.

Hoffen wir mal, dass sie Recht haben! Glück am „Outlander“-Set kann immerhin nur Gutes für Staffel 5 bedeuten.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt