Serien

"Outlander": Hier findet ihr Staffel 4 auf DVD

Die 4. Staffel von „Outlander“ packt uns mit einer spannenden Story rund um Claire, Jamie, Brianna und Co. Wir zeigen euch, wo ihr die DVD kaufen könnt!

"Outlander" - Staffel 5: Das erste offizielle Foto
Wir sind verzaubert von der Zeitreise in die Vergangenheit, die wir mit "Outlander" erleben! / Bild: STARZ
 

Das Wichtigste in Kürze

1. Die Fantasy-Serie „Outlander“ beruht auf der gleichnamigen Romanreihe von Diana Gabaldon.
2. Es wurden bereits vier Staffeln von „Outlander“ veröffentlicht, die fünfte Staffel kommt voraussichtlich 2020.
3. Du willst noch einmal alle Staffeln sehen oder endlich mitreden können und die Serie zum ersten Mal schauen? Das geht am bequemsten mit DVDs. Wir zeigen dir, wo du sie kaufen kannst.

 

"Outlander": Staffel 4 auf DVD kaufen

Die DVD zur vierten Staffel von „Outlander“ findet ihr beispielsweise bei Amazon. Auf fünf DVDs findet ihr nicht nur alle 13 Episoden, sondern auch vier bisher unveröffentlichte Bonusszenen, Outtakes und Eindrücke aus dem Training mit dem beliebten Serienhund ‚Rollo‘.

Die Käufer sind völlig begeistert und haben die DVD-Box mit 4,8 von 5 Sternen bewertet. Eine Rezensentin schreibt: „Staffel 4 kann ich in diesem Sinne nur im Zusammenhang mit den vorherigen Staffeln bewerten und kann sagen: Hier wurde an keiner Stelle Qualität eingebüßt. Jede Staffel bezieht sich auf einen in sich abgeschlossenen Roman von Diana Gabaldon, der an der vorherigen Geschichte nahtlos anknüpft. Es bleiben keine Fragen offen, die Darsteller lassen in keinster Weise nach und die ganze Machart ist von Anfang bis Ende wunderschön.“

 

„Outlander“: Staffel 1 bis 4 auf DVD

Wenn du alle bisher ausgestrahlten Folgen von „Outlander“ auf DVD haben willst, empfehlen wir dieses tolle Set! Damit kannst du ganz tief in die Vergangenheit und die wundeschöne Liebesgeschichte von Claire und Jamie eintauchen und alle Staffeln entweder zum ersten oder zum wiederholten Mal erleben.

 

Das passiert in Staffel 4 von "Outlander"

Achtung, Spoiler! Wer die vierte Staffel von „Outlander“ noch nicht gesehen hat, sollte jetzt aufhören, zu lesen, denn wir verraten euch, was alles in den neuesten Folgen der Fantasy-Serie passiert ist.

Nachdem Claire Fraser und ihr Ehemann Jamie am Ende der dritten Staffel ungewollt Schiffbruch vor der Küste Nordamerikas erlitten haben, wollen sich die beiden nun eine neue Existenz im North Carolina des 18. Jahrhunderts aufbauen. In der neuen Welt versucht das Traumpaar gemeinsam mit Fergus, der schwangeren Marsali und Young Ian einen Neuanfang. Die Gruppe sucht schließlich Hilfe bei einer überraschenden Bekanntschaft aus ihrer Verwandtschaft: Jamies wohlhabender Tante Jocasta, die letzte der MacKenzies. Jocasta besitzt eine Plantage, sodass Jamie und Claire erstmals mit ihren eigenen Augen Sklaverei erleben.

Das Paar beschließt jedoch bald, weiterzuziehen und ein Stück Land zu beanspruchen, das sie ‚Fraser’s Ridge‘ nennen, um sich dort ein neues Leben aufzubauen. Doch das ist alles andere als einfach, denn im amerikanischen Hinterland lauern viele Gefahren: Die Spannungen mit den dort ansässigen Cherokees nehmen immer mehr zu. Zur Ruhe kommen die Ärztin und der Highlander deshalb kaum. Auch die Briten, die derzeit an der Macht sind, erweisen sich als undankbare Verhandlungspartner. Da hilft auch Claires Wissen um die nahende Amerikanische Revolution nicht weiter. In der Neuen Welt trifft Jamie außerdem erneut auf seinen Patenonkel Murtagh, der mittlerweile Schmied in einer nahgelegenen Stadt ist und die Regulator-Bewegung anführt. Überraschend taucht dann auch noch Lord John mit Jamies heimlichen Sohn Willy in ‚Fraser’s Ridge‘ auf...

Deutlich dramatischer geht es unterdessen bei Jamies und Claires Tochter Brianna in den 1970er Jahren zu: Denn den Verlust ihrer Mutter Claire kann sie einfach nicht verkraften. Als sie gemeinsam mit ihrem Freund Roger Nachforschungen nach einer Wiedervereinigung ihrer Eltern anstellt, erfahren sie ein schockierendes Geheimnis: Ihre Eltern sind in einem Feuer umgekommen! Nachdem sie einen Heiratsantrag von Roger ausgeschlagen hat, will sich Brianna auf die Suche nach ihrer Mutter machen, ein Vorhaben, das mit großen Gefahren verbunden ist. Doch Roger folgt ihr durch die Zeit und will sie finden. Brianna macht sich, in der Vergangenheit angekommen, auf den Weg Richtung Amerika, und auch Roger heuert auf einem Schiff in die Neue Welt an, das von Stephen Bonnet angeführt wird.

Die beiden treffen sich in Wilmington wieder und gehen endlich eine Ehe ein. Doch danach kommt es zu einem schlimmen Streit, was dazu führt, dass Brianna von Bonnet vergewaltigt wird. Nachdem sie ihre Eltern wiedergefunden hat, findet Brianna zu allem Überfluss auch noch heraus, dass sie schwanger ist. Jamie geht zu Unrecht davon aus, dass Roger es war, der Brianna vergewaltigt hat, sodass Young Ian Roger an die Mohawk verkauft. Als Claire, Jamie und Ian klar wird, welchen Fehler sie damit begangen haben, machen sie sich auf den Weg, um Roger zurückzuholen. Zur Erleichterung aller werden Roger und Brianna auf der Plantage von Jocasta wiedervereint, nachdem diese ihren Sohn zur Welt gebracht hat. Jamie erhält derweil vom Gouverneur Tryon die Anweisung, den flüchtigen Murtagh zu töten.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt