Serien

„Outlander“-Finale von Staffel 4 sollte anders enden!

Vergangenen Sonntag begeisterte das „Outlander“-Finale von Staffel 4 die US-amerikanischen Fans. Eigentlich sollte Season 4 jedoch ganz anders enden!

Outlander: Briannas Reunion mit Claire & Jamie
Das vierte „Outlander“-Staffelfinale endete mit einer glücklichen Brianna. | Starz

Achtung, Spoiler!

Das Finale der vierten „Outlander“-Staffel war ein regelrechtes Auf und Ab. Zum Schluss gab es aber doch noch ein Happy End für Roger und Brianna. Das ursprüngliche Ende wäre allerdings nicht so glücklich für die beiden ausgegangen.

 

„Outlander“-Staffelfinale: Roger sollte nicht zurückkehren

In einem Interview mit „Entertainment Weekly“ erklärt „Outlander“-Produzentin Toni Graphia das viel dramatischere Ende, das eigentlich geplant war: „Wir dachten, wie wäre es, wenn Jamie und Claire zurückkommen und wir mit einer auf den Treppen sitzenden Bree enden würden? Sie sagt, 'Wo ist Roger?' und dann erscheint ein schwarzer Bildschirm.“

Bitte was?! Einen krasseren Cliffhanger hätten sich die Produzenten kaum ausdenken können! Glücklicherweise entschieden sie sich letztendlich doch für das weitaus positivere Ende. Obwohl ja auf einen kleinen Cliffhanger doch nicht verzichtet werden konnte.

 

Diana Gabaldon über das ursprüngliche Ende

Übrigens war Autorin Diana Gabaldon genauso geschockt über das ursprüngliche Ende wie wir. „Die Menschen werden schreien, aber es ist ziemlich cool“, erinnert sich Toni Graphia an die Worte der Schriftstellerin über den schockierenden Cliffhanger.

Wir sind jedenfalls sehr dankbar, dass die vierte „Outlander“-Staffel mit einer Reunion von Roger und Brianna endete. Trotzdem hinterlässt das Staffelfinale einen bitteren Beigeschmack, schließlich muss Jamie nun Jagd auf den flüchtenden Murtagh machen, der zuvor Briannas Baby zur Welt brachte.

Alle Infos zur fünften „Outlander“-Staffel bekommt ihr hier. Die ersten Bilder von Claire und Jamie in der neuen Staffel seht ihr mit einem Klick auf den unterlegten Link.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!