Serien

„Outlander“: Caitriona Balfe verrät, ob Jamie und Claire in Staffel 4 zusammenbleiben

Claire und Jamie Fraser können in „Outlander“, Staffel 4 endlich zusammen sein. Doch eventuell werden sie in den neuen Folgen wieder auseinandergerissen.

Outlander
„Outlander“: Caitriona Balfe verrät, ob Jamie und Claire in Staffel 4 zusammenbleiben. Starz
 

Fernbeziehungen können schnell zur Belastung werden. Doch räumliche Distanzen lassen sich frei nach dem Motto 'Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg' überwinden. Aber was, wenn die Entfernung nicht das einzige Problem ist, sondern noch ein zweiter Faktor dazukommt – die Zeit. Denn genau damit kämpfen Jamie und Claire Fraser aus „Outlander“ seit 3 Staffeln immer wieder.

In Staffel 4 ist das Paar endlich glücklich vereint. Das versprechen zumindest das Ende der 3. Staffel und der Trailer zu Staffel 4. Fans fürchten dennoch, dass in den neuen Folgen wieder etwas schief gehen könnte. Immerhin handelt die Show nicht umsonst von Zeitreisen.

Claire-Darstellerin Caitriona Balfe nahm den Zuschauern nun jedoch ihre Ängst, als sie auf der New York Comic Con verkündete: „Ich glaube nicht, dass es noch einmal einen Cliffhanger geben wird, der offen lässt, ob das Paar zusammenbleibt oder nicht.“

Beruhigende Worte, wenn man bedenkt, dass die beiden es erst in der letzten Staffel sage und schreibe 20 Jahre ohne einander aushalten mussten.

Jamie-Darsteller Sam Heughan bestätigte Balfes Aussage noch einmal, als er verkündete: „Sie haben dafür gekämpft zusammen sein zu können und in dieser Staffel sind sie es endlich.“

„Wir haben alles unter Kontrolle“, fügte der „The Spy Who Dumped Me“-Darsteller noch lachend hinzu.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!