Serien

"Outlander": Betrugs-Skandal um Sam Heughan alias "Jamie"

Sam Heughan warnt! Ein Fake-Account des "Outlander"-Stars will Fans hinters Licht führen und ihnen in "Jamies" Namen Geld aus der Tasche ziehen.

"Outlander"-Star Sam Heughan auf 'The Spy Who Dumped Me'-Premiere
"Outlander": Betrugs-Skandal um Sam Heughan alias "Jamie". Foto: Emma McIntyre/Getty Images
 

Sam Heughan: Fake-Account statt Fan-Account

Schock für den "Outlander"-Darsteller und Serienstar Sam Heughan. Auf Instagram ist ein ominöser Fake-Account des Serien-Stars aufgetaucht.

Natürlich gibt es in den sozialen Netzwerken zahlreiche Fan-Pages, darunter natürlich auch viele Fan-Accounts. Meistens sind diese jedoch nützlich, da andere Fans über diese Accounts immer auf dem Laufenden gehalten werden, auch wenn der Star selbst mal nicht so viel postet.

 

"Outlander"-Scam: So dreist ging der Betrüger vor

Doch jetzt hat ein fieser Betrüger sich diese Vorteile zu nutzen gemacht und einen Fake-Account erstellt, der alles andere als gute Absichten mit den Fans hat. Auf Instagram schrieb der Übeltäter verschiedenen „Outlander“ –Anhängern an und bot diesen ein Fantreffen an. Für An-und Abreise, Hotel und Sicherheitsvorkehrungen sollten die Fans im Voraus an die 3000 Euro zahlen. Gott sei Dank machte ein treuer Fan sein Idol darauf aufmerksam und konnte so das Schlimmste verhindern.

 

"Outlander"-Star warnt seine Stars

Sam sprach daraufhin in seiner Instagram-Story eine deutliche Warnung aus und versicherte, dass er niemals online nach Geld fragen würde. Des weiteren forderte er seine Fans dazu auf, den seltsamen Fake-Account zu melden und zu blockieren. Gott sei Dank kam diese Warnung früh genug, denn mit seiner Betrugsmasche konnte der unbekannte Täter keinem der kontaktierten Fans Geld abnehmen. Für alle anderen heißt es jetzt aufgepasst, denn auch Fan-Liebe macht blind und so eine Aktion kann auch schnell mal ins Auge gehen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt