Filme

Oscars 2020: Hier könnt ihr Parasite, Joker & Co. streamen und sehen

Die Oscars 2020 wurden verliehen. Doch wo kann man die Siegerfilme streamen? Hier findet ihr eine Liste mit allen Möglichkeiten, sie zu schauen

Oscars 2016
Hier findet ihr alle Sieger-Filme der Oscars 2020 / Getty Images

Nachdem der bekannteste Filmpreis verliehen wurde, ist die Nachfrage nach den Gewinnern natürlich immer hoch. Wir verschaffen euch einen Überblick darüber, wo und wie ihr die Gewinner des begehrten Goldjungens gucken könnt:

 

Parasite: Bester Film, Bestes Original-Drehbuch, Beste Regie, Bester internationaler Film

Die größte Überraschung der diesjährigen Verleihung war wohl das koreanische Thriller-Drama von Bong Joon-ho. Als erster internationaler Film überhaupt hat er die Trophäe für "Besten Film" einsacken können. In Deutschland lief der Film zumindest für kurze Zeit im Kino und lockte 2019 fast 450.000 Besucher in die Lichtspielhäuser.

Doch bis man den Film zu Hause sehen kann, wird es noch dauern. Die Blu-ray und DVD kommt am 05. März 2020 in die Läden, digital kann man sich das Meisterwerk allerdings schon ab dem 20. Februar 2020 bei Amazon Prime Video kaufen.

 

1917: Beste Kamera, Bester Tonschnitt, Beste visuelle Effekte

Einer der größten Verlierer dieses Jahr war wohl Sam Mendes "1917" im Vorfeld mit Preisen überhäuft, wurde das 1. Weltkriegs-Drama lediglich in den technischen Kategorien ausgezeichnet.

Kinogägner können sich allerdings noch selbst von der Intensität des Films überzeugen. Seit dem 16. Januar 2020 ist der Film im Kino zu sehen, bundesweit gibt es auch noch reichlich Vorstellungen.

 

Joker: Bester Hauptdarsteller, Beste Filmmusik

Joker Joaquin Phoenix
Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved

Einer der umstrittensten Filme des letzten Jahres war sicherlich "Joker", der die Ursprungs-Geschichte von Batmans berühmtesten Bösewicht erzählte. Joaquin Phoenix galt vielerorts als Favorit auf den Oscar, so war sein Gewinn keine Überraschung.

Ähnlich wie "Parasite" kann man den Film noch nicht streamen, er erscheint ab dem 12.03.2020 auf DVD und Blu-ray.

 

Once Upon a Time...in Hollywood: Bester Nebendarsteller, Bestes Produktionsdesign

Once Upon A Time In Hollywood - Brad Pitt und Leonardo DiCaprio - Quentin Tarentino
© 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH / Sebastian Reuter / Getty Images for Sony Pictures

Der neue Film von Quentin Tarantino war mit insgesamt acht Nominierungen einer der Top-Favoriten bei der diesjährigen Preisverleihung. Mitnehmen konnte er zwar nur zwei der Trophäen, aber immerhin konnte Brad Pitt seine erste Auszeichnung als Schauspieler entgegen nehmen - er war zuvor bereits drei Mal nominiert gewesen.

"Once Upon a Time...in Hollywood" lief bereits im August 2019 bei uns im Kino, dementsprechend sind die DVD und Blu-ray bereits seit dem 19. Dezember 2019 erhältlich. Bei den den gängigen digitalen Anbietern, wie Prime Video oder iTunes, kann man sich den Film sowohl kaufen als auch leihen.

 

Judy: Beste Hauptdarstellerin

René Zellweger konnte bereits ihren zweiten Oscar gewinnen. Zuvor hatte die Schauspielerin 2004 als Nebendarstellerin in "Unterwegs nach Cold Mountain" die Jury überzeugen können.

Ihre Darstellung als Judy Garland konnte man in Deutschland, zumindest kurzzeitig, im Kino sehen. Doch der Start am 02. Januar 2020 ging wohl ein wenig unter, nur noch einzelne Programmkinos zeigen den Film. Auf einen Heimkino-Release muss man noch ein wenig warten, auf Blu-ray und DVD erscheint der Film erst am 30. Juni 2020.

 

Marriage Story: Beste Nebendarstellerin und American Factory: Bester Dokumentarfilm

„Scarlett Johanssen“ und der tote Stripper
Getty Images

Die Produktionen von Netflix waren für insgesamt 24 Oscars nominiert. Umso verwunderlicher, dass sie insgesamt nur zwei Goldjungen einsacken konnten. Während das Gangster-Epos "The Irishman" komplett leer ausgingen, konnten das Drama "Marriage Story" für seine Nebendarstellerin Laura Dern und die Dokumentation "American Factory" gewinnen.

Beide Filme sind natürlich beim Streaming-Anbieter selbst zu finden, eine Auswertung auf Blu-ray und DVD gibt es jedoch nicht.

 
 

Jojo Rabbit: Bestes adaptiertes Drehbuch

Die zweite Weltkriegs-Satire von Taika Waititi war mit einigen Nominierungen eine große Überraschung. Immerhin den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch konnte der Film einsacken.

Ähnlich wie "1917" ist "Jojo Rabbit" erst vor kurzem ins Kino gekommen, um genauer zu sein am 23. Januar 2020. Wer also sucht, wird auf jeden Fall noch eine Vorstellung in seienr Nähe finden.

 

Le Mans 66: Bester Schnitt

Le Mans 66 (Original-Titel: Ford v Ferrari) war mit reichlich Nominierungen angetreten, aber nur wenige hatten dem Renn-Film echte Chancen ausgerechnet. Umso überraschender, dass er zumindest den Oscar für den besten Schnitt abräumte.

In Deutschland lief der Film am 14. November 2019 im Kino an. Dementsprechend wird es schwer sein, noch eine Vorstellung zu ergattern. Auf einen Heimkino-Release muss man allerdings nicht mehr lange warten, hier erscheinen die Discs nämlich ab dem 2. April.

 

Little Women: Beste Kostüme

Die inzwischen vierte Kino-Adaption des Literatur-Klassikers "Little Women" konnte bei insgesamt sechs Nominierungen immerhin den Preis für die besten Kostüme einheimsen.

Der Film von Greta Gerwig mit Saoirse Ronan, Emma Watson und Meryl Streep ist erst am 30. Januar 2020 in den deutschen Kinos gestartet.

 

Bombshell: Beste Maske und Make-Up

Charlize Theron
/Getty Images

Charlize Theron, Nicole Kidman, Margot Robbie - "Bombshell" hat Frauenpower en masse. Und eine gute Quote bei den Oscars: Von zwei Nominierungen bekam der Film seinen Preis für die beste Maske.

Wer sich die Geschichte über sexuelle Belästigungen bei Fox News angucken möchte, kann das sogar im Kino machen: "Bombshell" läuft nämlich erst 13. Februar an.

 

Toy Story 4: Bester Animationsfilm

Ähnlich wie "Once Upon a Time...in Hollywood" lief auch das neuste Abenteuer von Woody und Buzz im August in den deutschen Kinos. Deshalb findet man ihn auch einfach als DVD und Blu-Ray und auf den digitalen Plattformen zum Leihen und Kaufen.

 

Rocketman: Bester Filmsong

Elton John kann seinen zahlreichen Trophäen einen weiteren Oscar hinzufügen. Der Filmsong "(I'm Gonna) Love Me Again" aus dem Biopic über das Leben des Rockstars schlug unter anderem "Frozen 2".

Bereits seit Oktober ist "Rocketman" erhältlich. Eine Ankündigung, ob Netflix oder Amazon Prime den Film in ihre Streaming-Bibliothek aufnehmen, gab es aber bisher noch nicht.

 

The Neighbors Window: Bester Kurzfilm und Hair Love: Bester animierter Kurzfilm

Für die Kurzfilm-Kategorie wird man meist auf YouTube fündig. So auch dieses Jahr, die beiden ausgezeichneten Filme "The Neighbors Window" und der herzliche "Hair Love" sind auf der Video-Plattform umsonst zu sehen:

Nur den Dokumentar-Kurzfilm "Learning to Skateboard in a Warzone (as a Girl)" findet man leider nicht.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt