Kino

„Once Upon a Time in Hollywood“: Neuer Trailer zum 9. Tarantino-Film

Für seinen neunten Film hat sich Regisseur Quentin Tarantino keine geringeren ins Boot geholt als Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie. Jetzt gibt es einen neuen Trailer zu „Once Upon a Time in Hollywood“.

Macht euch auf einen neuen Tarantino-Kracher gefasst! Der neue Trailer zu „Once Upon a Time in Hollywood“ verspricht Spaß, einen sensationellen Cast und – wie es sich für Quentin Tarantino gehört – auch ein bisschen Furcht und Schrecken.

Der neunte Film des Regisseurs spielt im Jahre 1969 und dreht sich um den Hollywood-Schauspieler Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt), die versuchen, in Hollywood relevant zu bleiben. Außerdem wird die Geschichte von Schauspielerin Sharon Tate (Margot Robbie) erzählt, die 1969 von Mitgliedern der Manson-Family ermordet wurde.

Neben den drei Hauptstars Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie hat sich Quentin Tarantino einen beachtlichen Cast zusammen gesammelt. Mit dabei sind zudem unter anderem Al Pacino, Damian Lewis, Dakota Fanning, Emile Hirsch, Kurt Russell und der kürzlich verstorbene Luke Perry.

 

„Once Upon a Time in Hollywood“ ist gespickt mit Referenzen

In dem neuen Trailer gibt es einige Ausschnitte aus Ricks Filmen zu sehen, die eine klare Hommage an das Hollywood der Sechziger und Siebziger Jahre darstellen. Einige Momente funktionieren aber auch als Referenz auf andere Tarantino-Filme. Die Szene, in der Rick eine Handvoll Nazis verbrennt, erinnert zum Beispiel stark an „Inglourious Basterds“.

„Once Upon a Time in Hollywood“ feierte gestern bei den Filmfestspielen in Cannes Premiere. Bevor der Film gezeigt wurde, bat Quentin Tarantino die Zuschauer und die Presse nichts Entscheidendes über den Streifen zu verraten, bevor er in die Kinos kommt. Wir dürfen uns also wahrscheinlich auf einen schockierenden Plot-Twist gefasst machen.

 

„Once Upon a Time in Hollywood“: Die ersten Kritiken

Die ersten Kritiken über Tarantinos neunten Film fallen hauptsächlich positiv aus. Besonders die Schauspiel-Leistung von Leonardo DiCaprio und Brad Pitt wird gelobt. Angeblich habe der Streifen eine sechsminütige Standing-Ovation in Cannes bekommen.

Wie gut „Once Upon a Time in Hollywood“ wirklich ist, davon können wir uns in Deutschland leider erst ab dem 15. August überzeugen. Dann startet der Film in den deutschen Kinos.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt