Fernsehen

Oliver Sanne heizt Gerüchte an: "Die Bachelorette" nur Fake?

Manche behaupten, dass "Die Bachelorette" nur einem Drehbuch folgt. Suchen die Bachelorette-Kandidaten also gar nicht die große Liebe? Der Bachelor 2015, Oliver Sanne, hat sich jetzt zum Thema geäußert. 

"Die Bachelorette" 2018: Wird Nadine Klein im Finale abserviert?
Ex-Bachelor, Oliver Sanne, heizt Gerüchte an. MG RTL D / Arya Shirazi
 

„Die Bachelorette“: Alles nur Schein?

In der Villa der Bachelorette-Boys gibt es untereinander gut und gerne mal Streiterein und Machtspielchen. Das ist auch klar, da die Männer ihr Revier markieren möchten. Es wird ja schließlich umd die Gunst der Bachelorette gebuhlt. Solche Konflikte lösen bei RTL Freundentänze aus. Sicherlich werden viele Streitereien auch bewusst herbeigeführt.

 

 „Die Bachelorette“ Oliver Sanne plaudert aus dem Nähkästchen

Wenn einer die Wahrheit kennt, dann Oliver Sanne. Der Bachelor 2015 konnte durch seine Teilnahme an der Kuppelshow hinter die Kulissen des Kölner Senders blicken. Derzeit beantwortet er anlässlich des Ausstrahlung von "Die Bachelorette" Zuschauerfragen auf Instagram. 

Auf "Ist wirklich manches geskriptet?", antwortet der 31-Jährige: "Nichts tatsächlich..." Ob diese vage gehaltende Antwort nun meint, dass "tatsächlich nichts geskriptet", oder "nichts tatsächlich echt" ist, darüber kann der Zuschauer streiten. Fest steht, dass Sanne gerade wieder Wasser in die Mühlen derer gekippt hat, die Reality-Formate für völlig verfälscht halten. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt