close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

Oliver Pocher | Vor neuer TV-Show: Das sagt RTL zum Mobbing

Comedian Oliver Pocher muss sich wegen seinem „Doxing“ vor Gericht verantworten!

Oliver Pocher
Oliver Pocher startet am Freitag eine neue Show. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Am kommenden Freitag, den 15. Mai 2020, startet Oliver Pochers neue ShowGefährlich/Ehrlichbei RTL, doch bereits jetzt muss sich der „Comedian“ wegen seinen „Scherzen“ vor Gericht verantworten. Denn Pocher veröffentlichte vergangene Woche ein Sex-Video einer Influencerin und stellte eine weitere mit ihrer Vergangenheit als Prostituierte Dass Pocher jetzt eine Sendung beim Privatsender RTL erhält, geht vielen zu weit. Mittlerweile kursiert der Hashtag #löschdichPocher im Netz. Der Verein „Liebe Wen Du Willst“ hat unterdessen sogar Strafanzeige gegen den Comedian. In einem Statement heißt es: „Es geht darum, dass Oliver Pocher leider eine Grenze überschritten hat und damit vielen Opfern von Mobbing, Herabsetzung oder Bloßstellung einen Schlag ins Gesicht verpasst hat.“ 

 

So steht RTL zum Thema Mobbing"

 

Der gleiche Verein hatte zuvor auch Strafanzeige gegen Bastian Yotta gestellt. Der Grund: Yotta hatte eine Anleitung zur Vergewaltigung von Frauen gegeben. Seitens Pocher gibt es bis dato keine Stellungnahme zu den Vorwürfen. Auch sein neuer Arbeitgeber RTL hat sich bisher nicht explizit zu Pochers Aktion geäußert. Der Sender sprach sich allerdings in einem Statement pro Diversität und gegen Mobbing aus.

Dort heißt es: „Jeder Einzelne hat das Recht auf eine gerechte, würdevolle und respektvolle Behandlung. Der Sender RTL und die gesamte Mediengruppe stehen für Toleranz und Diversität. Deshalb distanzieren wir uns grundsätzlich von Mobbing, Einschüchterungen oder Diffamierungen jeglicher Art.”

Man könnte meinen, dass RTL damit auch den Comedian meint, zumindest sollte die Regel für alle Mitarbeiter des Senders gelten. Ob es Grund zur Sorge gibt, werden wir am Freitag um 23.15 Uhr nach „Let’s Dance“ erfahren.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt