Fernsehen

Oliver Geissen moderiert "Ruck Zuck"-Neuauflage

RTLplus könnte zu Oliver Geissens neuer TV-Heimat werden: Der beliebte Moderator bekommt beim neuesten Schwester-Sender mit "Ruck Zuck" eine weitere Show!

Oliver Geissen
Oliver Geissen übernimmt zweite Show beim neuen Sender RTLplus /Picture Alliance

Am 4. Juni startet RTLplus mit einigen Retro-Neuauflagen im Gepäck. "Ruck Zuck", "Jeopardy", "Das Familienduell" und "Glücksrad" werden für den Sender neu aufgelegt. Zuletzt wurde Inka Bause als Moderatorin für "Das Familienduell" verpflichtet und Joachim Llambi als "Jeopardy"-Host bekannt gegeben.

Nun folgt "Ruck Zuck", das in den 90ern von Jochen Bendel angeführt wurde. Der ehemalige Dschungelcamper ist in der Neuauflage allerdings nicht dabei und wird von RTL-Allzweckwaffe Oliver Geissen abgelöst. Geissen führt bis zum großen Finale vor einer Woche durch die 13. Staffel von DSDS. Nun geht's zum Schwester-Sender RTLplus und der 46-Jährige freut sich im RTL-Interview: "Als ich selbst noch nicht fürs Fernsehen gearbeitet habe, habe ich 'Ruck Zuck' immer gesehen und geliebt, daher freue ich mich sehr auf die Moderation der Gameshow." 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt