close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gaming

NVIDIA Geforce RTX 4090 & 4080 vorgestellt | Preis & Datum | So viel schneller sind sie!

Im Rahmen der GTC 22 hat NVIDIA offiziell die neue Generation der RTX-Grafikkarten vorgestellt: Was die Geforce RTX 4090 und 4080 kosten werden und was sie können, lest ihr im Artikel!

Geforce RTX 4090
Das neue Flaggschiff der Ada Lovelace-GPU-Generation ist die Geforce RTX 4090. Das wissen wir bereits über Release & Preis! Foto: NVIDIA

Wie zu erwarten war, hat NVIDIA CEO Jensen Huang bei der GTC 22 nun erstmals einen Ausblick auf die brandneue Grafikkartengeneration von NVIDIA gegeben: Schon ab dem 12. Oktober soll das brandneue Flagschiff, die Geforce RTX 4090 auf den Markt kommen. Der Grafikkartenhersteller gibt an, dass die neue GPU eine "bis zu vier Mal höhere Leistung" liefern soll, als die Vorgängerkarte.

"Als weltweit erster Grafikprozessoren auf Basis der neuen NVIDIA-Ada-Lovelace-Architektur bietet die RTX-40-Serie einen gewaltigen Generationssprung in Sachen Leistung und Effizienz und steht für eine neue Ära des Echtzeit-Raytracing und des neural Renderings, bei dem KI zur Erzeugung von Pixeln eingesetzt wird. Zu den neuen GPUs gehören die GeForce RTX 4090, die am 12. Oktober ab 1.599 US-Dollar erhältlich ist sowie die GeForce RTX 4080 mit 16 und 12 GB, die ab November zu Preisen ab 1.199 US-Dollar bzw. 899 US-Dollar erhältlich sein werden“, so NVIDIA.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Alle weiteren wichtigen Ankündigungen & Infos findet ihr in den nächsten Abschnitten.

 

Geforce RTX 4090, 4080 16GB & 4080 12GB: Preis & Release

Als erste Ada Lovelace-Karte auf dem Markt wird die neue Flagschiff-CPU namens Geforce RTX 4090 erscheinen: Sie wird am 12. Oktober 2022 zu einem unverbindlichen Preis von 1.599 US-Dollar veröffentlicht (ein Preis für den deutschsprachigen/europäischen Raum wurde noch nicht genannt). Neben der RTX 4080 16GB-Variante wird auch die RTX 4090 als limitierte Founders Edition direkt von NVIDIA erhältlich sein.

Für etwas Verwirrung sorgte die Tatsache, dass NVIDIA gleich zwei Versionen der Geforce RTX 4080 ankündigte: Eine mit 16GB GDDR6X Speicher und eine mit 12 GB GDDR6X Speicher: Die Karten werden sich jedoch leistungstechnisch deutlich voneinander unterscheiden, da die 16GB Variante mit deutlich mehr CUDA-Cores aka Leistungskernen ausgestattet ist.

Dementsprechend groß fällt auch der Preisunterschied aus: Die Geforce RTX 4080 (16GB) soll 1.199 US-Dollar kosten, die Geforce RTX 4080 (12GB) ab 899 US-Dollar erhältlich sein.

Hier nochmal in der Übersicht

  • Geforce RTX 4090 | Preis: 1.599 US-Dollar (UVP) | Ab 12. Oktober
  • Geforce RTX 4080 (16GB) | Preis: 1.199 US-Dollar (UVP) | November
  • Geforce RTX 4080 | Preis: 899 US-Dollar (UVP) | November
 

Geforce RTX 4090 & RTX 4080: Bis zu vier Mal schneller als Vorgängergeneration

Leistungstechnisch sollen die neuen Geforce RTX 40er GPUs die Ampere-Vorgängergeneration deutlich übertrumpfen: Bis zu vier Mal so schnell sollen die Ada Lovelace-Grafikkarten sein. Konkrete Benchmarks bzw. Beispiele dafür gibt es bisher natürlich noch nicht. Dass die neue Grafikkartengeneration aber definitiv einen deutlichen Leistungsschub erwarten lässt, ist schon an den nackten Leistungszahlen ablesbar: So werden die 16.384 CUDA-Kerne der RTX 4090 mit einer Taktfrequenz von bis zu 2.520 MHz betrieben. Das bedeutet, dass das neue Flagschiff der Geforce-Karten mit 82,6 TFLOPS Leistung mindestens 2,3 Mal so schnell ist, wie der Vorgänger.

Während die Geforce RTX 4080 16GB insgesamt 9.728 CUDA-Kerne an Bord hat, greift die RTX 4080 12GB-Variante auf 7680 CUDE-Kerne zurück – mit einer leicht erhöhten Taktfrequenz. Mit weiteren Modellen, wie bspw. der RTX 4070 ist natürlich in Zukunft zu rechnen, doch vorerst will sich NVIDIA auf diese drei Modelle konzentrieren. Alle Ada Lovelace-Karten sollen ebenfalls von DLSS 3 profitierten, das "erstaunliche Leistungssteigerungen" bieten soll.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt