Fernsehen

Norbert Blüm: Ex-CDU-Minister plant Late-Night-Show!

Norbert Blüm
Norbert Blüm will Late-Night-Talker werden. /Getty Images

Nach der politischen Karriere soll es jetzt mit einer Fernsehkarriere klappen: Norbert Blüm (CDU) will mit einer Late-Night-Show seinem Rentnerleben neuen Schwung verleihen.

Wie "Bild" berichtet, möchte der 81-Jährige mit einer 30-minütigen Late-Night-Show um Mitternacht historische Ereignisse, die am jeweiligen Datum passiert sind, Revue passieren lassen.

Der CDU-Politiker, der von 1972 bis 1981 und von 1983 bis 2002 im Bundestag saß, hat sich zwar von der Politkarriere verabschiedet, will aber noch nicht zum alten Eisen gehören.

"Meine Rente ist zwar sicher, aber ich bin jung genug, eine neue Karriere zu starten. Die Late-Night-Show ist genau das, was ich jetzt machen möchte!“, sagte er im "Bild"-Interview.

Die Show wird von Holm Dressler produziert. Er brachte 1993 gemeinsam mit Thomas Gottschalk die erste Late-Night-Show ins deutsche Fernsehen. Ein gutes Omen also für Blüms Show? Noch hat kein Sender Norbert Blüm engagiert.

Die bereits abgedrehte Pilotfolge haben einige Sender aber bereits begutachtet, man "befindet sich in Gesprächen", so Dressler zur "Bild".

Hoffen wir, dass ein Sender anbeißt. Neuer Schwung im Late-Night-Programm kann der deutschen Fernsehlandschaft auf jeden Fall nicht schaden.

Im Video erfahrt ihr, welcher TV-Star ein Comeback im Fernsehen plant:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt