Fernsehen

Nina Kunzendorf verlässt das "Tatort"-Team

Nina Kunzendorf verlässt das "Tatort"-Team
Nina Kunzendorf verlässt das "Tatort"-Team

Nach nur fünf "Tatort"-Folgen ist Schluss. Schauspielerin Nina Kunzendorf verlässt auf eigenen Wunsch hin die erfolgreiche Krimireihe auf dem Ersten,

Nach nur fünf "Tatort"-Folgen ist Schluss. Schauspielerin Nina Kunzendorf verlässt auf eigenen Wunsch hin die erfolgreiche Krimireihe auf dem Ersten, berichtet der Tagesspiegel. In einem Interview mit dem HR1 bestätigt die verantwortliche Fernsehspiel-Leiterin Liane Jessen die Nachricht und bedauert die Entscheidung. Als Grund wird die Mehrfachbelastung der Schauspielerin genannt, die durch ihre erfolgreiche Rolle als neue "Tatort"-Ermittlerin nur wenig Zeit für weitere Filmprojekte fand.Erst im Mai vergangenen Jahres trat Nina Kunzendorf als tatkräftige und unkonventionelle Ermittlerin Conny Mey an der Seite von Joachim Krol als neues "Tatort"-Team an. Damit lösten die beiden Schauspieler das ehemalige Duo Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf ab. Nun muss sich der Hessischen Rundfunk nach nur fünf abgedrehten "Tatort"-Folgen nach einer neuen Partnerin für Joachim Krol umschauen.Der neue und vierte "Tatort"-Fall "Im Namen des Vaters" mit Nina Kunzendorf und Joachim Krol ist für den 26. Dezember angekündigt, der fünfte und letzte Fall wurde soeben abgedreht und wird voraussichtlich im nächsten Frühjahr unter dem Titel "Diebe Im Gesetz" auf Sendung gehen. Wie es danach weitergehen wird, ist noch offen.


Tags:
TV Movie empfiehlt