Kino

"Niemals Selten Manchmal Immer": Berührender Clip zum Berlinale-Gewinner!

Das sensible Abtreibungsdrama "Niemals Selten Manchmal Immer" wurde auf der Berlinale 2020 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet. Eine der Schlüsselszenen des Films zeigen wir euch in unserem exklusiven Filmclip.

Niemals Selten Manchmal Immer
"Niemals Selten Manchmal Immer" gehört zu den besten Kinofilmen des Jahres: Einen Exklusivclip zum Berlinale-Gewinner seht ihr bei uns! UPI

Erst im vergangenen Jahr hat der US-Bundestaat Alabama das Gesetz zum Schwangerschaftsabbruch radikal verschärft: So dürfen in Alabama Schwangerschaftsabbrüche nicht einmal bei Vergewaltigung oder Inzest durchgeführt werden, sondern nur noch dann, wenn die Gesundheit der Mutter in Gefahr ist. "Niemals Selten Manchmal Immer“ von Eliza Hittman spielt zwar nicht in Alabama, doch kombiniert die gesellschaftliche Kontroverse und Tabuisierung von Abtreibungen mit einer berührenden Coming-of-Age-Geschichte.

Im Mittelpunkt stellt der Film seine junge Protagonistin Autumn (Sidney Flanigan), die ungewollt schwanger wird und plötzlich auf sich allein gestellt ist. Da Autumn den Schwangerschaftsabbruch vor ihrer Familie verbergen möchte, bittet sie ihre Cousine Skyler (Talia Ryder) um Hilfe. Die beiden kratzen ein wenig Geld zusammen und machen sich im Bus auf den langen Weg nach New York City. Im Gepäck haben sie nur die Adresse einer Klinik – und sonst keinen wirklichen Plan. Der Film gehörte in diesem Jahr bei den Internationalen Filmfestspielen von Berlin nicht nur zu den absoluten Publikumslieblingen, sondern wurde auch mit dem Silbernen Bären (Jurypreis) bedacht.

Wie intim, intensiv und sensibel Regisseurin Eliza Hittman ihre Protagonistinnen in Szene setzt, könnt ihr euch im nachfolgenden Exklusivclip aus dem Film anschauen:

 

Und spätestens jetzt solltet ihr euch den 01. Oktober 2020 dick im Kalender rot anstreichen, wenn Niemals Selten Manchmal Immer in den deutschen Kinos anläuft. Den offiziellen Trailer zum Film seht ihr hier:



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt