Stars

Nicole Mieth spielte in "Verbotene Liebe" die Rolle der Kim Wolf

Dschungelcamp-Kandidatin und Schauspielerin Nicole Mieth ist in Deutschland noch relativ unbekannt ist, konnte aber  mit einer Rolle auf sich aufmerksam machen. Von Mai 2011 bis Ende Juni 2015 war sie als Kim Wolf in der ARD-Soap Verbotene Liebe zu sehen.

 

Und Nicole Mieth hatte in diesen vier Jahren ganz schön viel zu tun, denn Kim Wolf stolperte von einem Drama ins nächste. So verliebt sie sich ohne es zu wissen in ihren Vater, Ansgar von Lahnstein. Zwischen den beiden kommt es sogar fast zum Sex, doch in letzter Minute erfahren die beiden von ihrer Verwandtschaft.

Ihre große Liebe findet Kim Wolf schließlich in Emilio Sanchez, dem sie mit einer Eheschließung vor der Abschiebung bewahrt. 

"Kim ist keine Oberzicke"

Zum Ende der Soap muss die Serienfigur außerdem eine traumatische Erfahrung machen. Ihre Mutter Victoria Wolf stirbt bei einem Autounfall und Kim ist eine der ersten am Unfallort.

Bis zur Absetzung der ARD-Serie ist Nicole Mieth in ihrer Rolle zu sehen. Über ihre Rolle sagte sie in einem Interview: „Das, was viele sagen, finde ich gar nicht. Ich finde Kim ist keine Oberzicke. Wenn du sie im Supermarkt treffen würdest, wäre sie total nett.“ 

Ob Nicole Mieth vielleicht im Dschungel zur Oberzicke wird? Im Video oben seht ihr, wer Bekanntschaft mit der schönen Schauspielerin machen wird.

Nicole Mieth ist nicht nur Schauspielerin. Sie probiert sich auch als Youtube-Star! Was sie auf ihrem eigenen Kanal so anstellt, erfahrt ihr HIER.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!