Kino

Nicole Kidman in "Strangerland"

Nicole Kidman in "Strangerland"
Nicole Kidman in "Strangerland" (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Nicole Kidman dreht demnächst in Australien das Drama "Strangerland".

"Australia" hieß der letzte große Hit von Nicole Kidman, die mit dem Epos im Jahr 2008 im Kino überzeugte. Doch seitdem wurde es ruhig um Kidman und die ganz großen Rollen, denn ihre letzten Filme boten nur noch kleinere Auftritte und waren weit entfernt von ernstzunehmenden Kino-Blockbustern. Nun erwartet alle Welt ihr neues Werk "Grace of Monaco" - und dann könnte es für Kidman erfolgreich mit diesem Projekt weitergehen: "Strangerland" heißt der Film, bei dem Nicole Kidman die Hauptrolle spielen wird. Die Geschichte dreht sich um ein Ehepaar, deren Teenager-Kids eines Tages spurlos im Outback verschwinden. Mit von der Partie sind Guy Pearce und Hugo Weaving. Die Besetzung ist also schon mal erstklassig und auch die Story, von der man bis jetzt nur den groben Plot kennt, geht unter die Haut. Auch die Rückkehr von Kidman zu ihren australischen Wurzeln sehen die Zuschauer sicher gern, denn wenn die Schauspielerin eins wunderbar kann, dann ist es das Zeigen von großen Emotionen - vor einer ebenso überwältigenden Landschaft.

 

Kritik an "Grace of Monaco"

Demnächst steht aber erstmal Nicole Kidmans neuer Film "Grace of Monaco" an (ab 13. März im Kino). Schlechte Kritiken gab es für das neue Werk allerdings schon von Grace Kellys Nachfahren: Sie waren nicht einverstanden mit der Darstellung der Fürstin und distanzierten sich von dieser Produktion.



Tags:
TV Movie empfiehlt