Serien

Neuzugang bei "Navy CIS"!

Sarah Clarke, bekannt als „24“-Schurkin, wird die neue FBI-Agentin Tess Monroe in "Navy CIS". Fliegt dafür jemand raus?

Sarah Clarke
Sarah Clarke wird jetzt FBI-Agentin bei NCIS! @gettyimages

"Navy CIS"-Fans aufgepasst - der Cast wächst. Sarah Clarke wird bald als FBI-Agentin verpflichtet. Am Ende von Staffel 13 soll sie einige Gastauftritte erhalten und in Staffel 14 könnte sogar die Hauptrolle folgen. Es kann demnach gut sein, dass sie Michael Weatherly ersetzen wird, der kürzlich seinen Ausstieg bekannt gab.

Sarah Clarke: Die beste Wahl

Der NCIS-Produzent schwärmt von seinem Neuzugang. Er sei seit „24“ ein Fan von Sarah, denn sie sei sehr talentiert und ein echter Profi. Das scheinen gute Prognosen zu sein. "Twilight"-Fans dürften die 44-Jährige auch wiedererkennen, denn sie spielte in der Vampir-Saga Bellas kapriziöse Mutter.

Tess Monroe, ihre "Navy CIS"-Figur dagegen ist eine taffe und äußerst clevere Agentin, die ein sehr familiäres Verhältnis zu ihren Kollegen hat. 

Wir sind sicher, dass sie sehr gut bei den Zuschauern ankommen wird!

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt