close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

VOD

Neuheiten von cmv-Laservision im Dezember 2012

Am 21. Dezember 2012 wird cmv-Laservision Pier Paolo Pasolinis kontroversen Film "Teorema" auf DVD veröffentlichen. Terence Stamp spielt in dem Film

Am 21. Dezember 2012 wird cmv-Laservision Pier Paolo Pasolinis kontroversen Film "Teorema" auf DVD veröffentlichen. Terence Stamp spielt in dem Film aus dem Jahr 1968 einen attraktiven jungen Mann, der plötzlich in das Leben einer Unternehmerfamilie tritt und nacheinander mit allen Mitgliedern der Familie eine sexuelle Beziehung hat. Als er danach ebenso mysteriös wieder verschwindet hat sich für alle - dem tiefreligiösen Dienstmädchen, dem sensiblen Sohn, der sexuell frustrierten Mutter, der verängstigten Tochter sowie dem innerlich zerrissenen Vater - das Leben grundlegend verändert. Der Film erscheint als Doppel-DVD in einer limitierten Buchbox mit Samt-Interieur und in Lederoptik. Zwei Dokumentationen, eine Bildergalerie und diverse Trailer bilden das Bonusmaterial, zudem liegt ein umfassendes Booklet bei. Der Film bietet Dolby Digital 2.0-Tonspuren in Deutsch und dem italienischen Original sowie deutsche Untertitel. Am selben Tag wird zudem die "Trash Collection" um den ebenfalls aus italienischer Produktion stammenden Science Fiction-Actionfilm "Rush" erweitert. Dieser spielt in einer von einer großen Katastrophe verwüsteten Erde, in der eine neue "Weltregierung" skrupellos regiert und schwer bewaffnet Jagd auf die Überlebenden macht, um diese in Arbeitslager zu stecken. Doch ein Mann namens Rush setzt sich ihnen entgegen und wird zu einer unbändigen Kampfmaschine. Die DVD verfügt über Dolby Digital 2.0-Tonspuren in Deutsch und Englisch. Das Bonusmaterial umfasst lediglich eine Bildergalerie sowie diverse Trailer.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt