Fernsehen

Massive Änderungen bei RTL!

Ab Freitag, dem 1. September, gibt es einige radikale Änderungen bei RTL: Ein neues On-Air-Design soll den Sender frischer, dynamischer und innovativer machen.

RTL Logo
So sieht das RTL-Logo ab Freitag nicht mehr aus. / RTL
 

Ein großer Schritt für den Sender

„Wir hatten die Wahl zwischen einem kleinen, einem großen und einem sehr großen Schritt und haben uns ganz bewusst für den sehr großen Schritt entschieden.“: So stellt Björn Klimek, Leiter Marketing und Creative Director RTL, das neue Design im „DWDL.de“-Interview vor.

 

So anders sehen die RTL-Trailer aus

Die ehemalige, dunkle und somit edel anmutende Optik wird von frischen, knalligen Farben ersetzt. Das RTL-Logo selbst schimmert nicht mehr, sondern kommt jetzt matt daher. In Showankündigungen werden die Logos der Sendungen nun stark vereinfacht – mit weißer Schrift auf buntem Grund – gezeigt. Einen ersten Eindruck vom neuen Design konnten die Zuschauer in diesem Trailer bekommen:

 

Neue Zuschauergruppe soll angesprochen werden

Ziel der Designänderung sei es, den Formatwelten ihre Eigenständigkeit zu lassen, „sie aber gleichzeitig wieder näher an die RTL-Dachmarke heranführen“, so Klimek. Außerdem soll der Sender weniger „superlativ“ erscheinen, erklärt der Marketingchef. „Wir haben dem Pathos und den ganz großen Gefühlswelten nicht abgeschworen, wollen aber die Zuschaueransprache spürbar verändern. Es geht um einen Spagat zwischen den Zuschauern, die mit der bisherigen Ansprache groß geworden sind, und einer neuen Zuschauergruppe, die wir RTL als Marke vorstellen und näherbringen wollen.“

 

Blick hinter die RTL-Kulissen

Deshalb soll dem Publikum in den Werbetrennern auch ein Blick hinter die Kulissen von RTL gewährt werden: "Mit unseren neuen Werbebreaks zeigen wir den Zuschauern ihre Stars bei der Produktion – schließlich sind es ja die Menschen, die für unser Publikum arbeiten. Auf diese Weise möchten wir in nur drei Sekunden ein authentisches Gefühl vermitteln.“



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt