Kino

Neues "Machete Kills"-Foto enthüllt Ballermann-BH

Wer den "Machete Kills"-Bräuten an die Wäsche gehen will, erlebt die ganz besonderen Waffen einer Frau: Aus voller Brust wird scharf geschossen ...

Richtige Flintenweiber haben gute Tradition bei Robert Rodriguez. Das war bei seiner Texmex-Schlachtplatte "Machete" schon so und für die Fortsetzung setzt der Edeltrash-Meister noch einen drauf. Das soeben veröffentlichte Foto aus "Machete Kills" zeigt die Darstellerinnen Sofia Vergara, Alexa Vega und Elle LaMont in äußerst sexy, aber auch mörderischer Aufmachung. Der gezeigte Schnellfeuer-Büstenhalter hat das Zeug zum Blickfang des Jahres. Im Grunde ist die gesamte Besetzungsliste von "Machete Kills" ein einziger Hingucker: Danny Trejo ist wieder als Kompromisse verachtender Titelheld dabei, mit ihm und gegen ihn kämpfen unter anderem Lady GaGa, Michelle Rodriguez, Jessica Alba, Vanessa Hudgens, Amber Heard, Cuba Gooding Jr. und Antonio Banderas.

 

Staraufgebot für eine Horde skurriler Gestalten

Ausgerechnet Skandalbruder Charlie Sheen spielt den US-Präsidenten - übrigens unter seinem Geburtsnamen Carlos Estevez, um dem Latino-Charakter von "Machete Kills" gerecht zu werden. Der nicht weniger skandalgebeutelte Mel Gibson macht den Schurken. Die Rolle scheint ihm zu gefallen, denn er wird sie auch in "The Expendables 3" verkörpern. Die Story von "Machete Kills" führt Trejo als EX-FBI-Agent auf eine haarsträubende Mission: Der Präsident schickt ihn los, einen durchgeknallten Revolutionär und exzentrischen, milliardenschweren Waffenhändler zu stoppen. Der hat einen perfiden Plan ausgeheckt, um die Welt mit Krieg und Anarchie zu überziehen. Machete geht die Sache mit blanker Klinge an. Und seine Mitstreiterinnen, wie es scheint, mit blitzblanker Brust. "Machete Kills" in unseren Kinos ab dem 19. Dezember.



Tags:
TV Movie empfiehlt